Menü und Suche
Ausflüge und Führungen

Spurensuche im Winter – Fährten – Federn – Fraßspuren

Wanderung

(Foto: Veranstalter)

Zahlreiche Tiere bleiben das ganze Jahr über bei uns und sind auch im Winter zu beobachten. Mit etwas Glück zeigen sie sich uns, oder wir können ihre Fährten erkennen. Aber auch Federn und Fraßspuren an Pflanzen und Pilzen verraten uns, wer hier am Werk war. Und es gibt auch noch viele weitere Hinterlassenschaften von Tieren, die man mit etwas Spürsinn entdecken kann. Bäume und Sträucher lassen sich auch im Winter anhand ihrer Knospen und Zweige unterscheiden. Wie das möglich ist, werden wir auch auf der Wanderung erfahren.

Die Wanderungen dauern ca. 3 Stunden, die Radtouren 3-4 Stunden. Die Touren werden auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt und sind für jedes Alter geeignet. Die Verpflegung bringt jeder selbst mit. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sowie ausreichend Mücken-, und Sonnenschutz im Sommer werden empfohlen. Ferngläser und Bestimmungsbücher sollten ebenfalls mitgebracht werden. Familien mit Kindern sind herzlich willkommen.

Die Führungen finden bei jedem Wetter statt!

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (17.02.2019 )



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema