EN

(Mak)aberwitzige Texte

Zweite 2x2-Lesung mit Verena Noll und Jan Upplegger Das Sterben und der Tod sind Themen über die man nicht zu lachen hat, schließlich betreffen sie jeden und niemand kann dem entkommen. Wer ohne die nötige Ernsthaftigkeit an diese Themen herantritt gilt schnell als anstands- und pietätlos. Doch was ist, wenn man sich traut? Wenn man diese großen Themen nicht ernster nimmt als sie sind und den Blickwinkel verändert, sodass aus dunkler, trüber Ernsthaftigkeit Stoff für eine vielleicht schwarzhumorige aber unterhaltsame Lesung wird. Diese Aufgabe scheint eine große, schwierige zu sein, doch Verena Noll und Jan Upplegger nehmen sie, verstärkt von den verschiedensten Schrifteller*innen und Autor*innen, an und begegnen ihr mit einer bunten Mischung aus Lyrik und Prosa.



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche