EN

»Aus Trümmern in die Moderne – der Wiederaufbau der Braunschweiger Innenstadt.«

 (Foto: Elmar Arnhold)

Nach der weitgehenden Zerstörung der historischen Innenstadt Braunschweigs durch Bombenangriffe wurden schon 1945 erste Pläne für ihren Wiederaufbau vorgelegt. Die Konzeption des Aufbaus folgte nach den Grundsätzen des modernen Städtebaus, historische Bauten und Ensembles wurden jedoch als Traditionsinseln einbezogen. Der Vortrag zeigt die spannende Geschichte des Neuanfangs nach dem Krieg mit ihren verschiedenen Aspekten bis heute. Der Braunschweiger Bauhistoriker Elmar Arnhold studierte an der Technischen Universität Braunschweig Architektur. Er widmet sich vor allem der Bauaufnahme und Bauforschung. Zudem erarbeitet er virtuelle, rechnergestützte Rekonstruktionen von nicht mehr existierenden Architekturen. Seit 2009 ist Arnhold auch als Buchautor zu baugeschichtlichen Themen tätig. Sein Interessenschwerpunkt ist die Baugeschichte vorindustrieller Epochen, insbesondere die Themen historischer Städtebau, Bürgerhäuser und Fachwerkarchitektur.



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche