EN

Invisible Lands - inspiriert von Italo Calvinos Roman „Die Unsichtbaren Städte“ - Livsmedlet SE/FI | Festival WEITBLICK

Die schwedische Tänzerin Sandrina Lindgren und der israelische Puppenspieler Ishmael Falke schufen diese herausragende, auf vielen internationalen Festivals hochgelobte Inszenierung, indem sie die Orte als Bühne nutzen, die sie am besten kennen – ihre Körper. Mit ihnen erschaffen sie eine Welt aus imaginären Landschaften für Figuren en miniature, deren Exilreise live mit Mini-Kameras gefilmt wird. Berg auf, Wirbelsäule hinab, durch Wüste und Meer… Was wie ein faszinierendes Kinderspiel daherkommt, erzählt ohne Worte die Dramen von Tausenden von Vertriebenen, die alle versuchen, ihre Haut zu retten. Werden Sie Zeugen einer gewagten Reise, die in eine Ohrmuschel und sogar über den schmalen Grat des Schienbeins führt. Diese Performance trifft uns mitten im Hier und Jetzt!



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche