EN

Telmo Pires: Die Tour zu seinem neuen Fado-Album

 (Foto: Künstler)

Besetzung: Telmo Pires (Gesang), Cajé Garcia (klassische Gitarre), João Vaz (portugiesische Gitarre) und Pedro Sousa (Kontrabass) Pires ist „Fadista“, Poet, Komponist und einer der wenigen Männer im Panorama des Fado, der international in Erscheinung tritt. Kein anderer Fado-Interpret gewinnt so leicht neue Fans für dieses Genre: Wenn er die Bühne betritt, verschwinden alle Stereotype. Wahrscheinlich bedurfte es seiner ganz persönlichen, musikalischen Entdeckungsreise als in Deutschland aufgewachsener Portugiese, um dies zu erreichen. Sie hat ihn vom Ruhrgebiet über Berlin an die Wiege des Fado geführt: nach Lissabon. Dort wurde man schnell neugierig auf den charismatischen „Neuen“. Pires wurde eingeladen, im „Museu do Fado“ aufzutreten, das als höchste Instanz des heutigen Fado gilt. Die Begeisterung nach diesem ersten ausverkauften Konzert war so groß, dass das Museum zum Unterstützer und Co-Produzenten eines seiner Alben wurde. Heute gilt Pires als Portugals neue Stimme des Fado.

Informationen

Rubriken:
Musik
Ort:
Roter Saal im Residenzschloss
Veranstalter:
Kulturinstitut
Vorverkauf/Info:
Tel. Kartenreservierung unter 0531 470 - 48 48 – Karten an allen Vorverkaufsstellen
Eintritt:
Abendkasse 20,00 Euro / ermäßigt 10,00 Euro Vorverkauf 18,00 Euro / ermäßigt 9,00 Euro (inkl. Gebühren)


Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche