EN

Berthold Beier

Bertold Beier (Foto: Hans Wesker)

Wild, als Ausdruck von Unmittelbarkeit und Direktheit, vorgetragen mit einem inneren Konzept und großem Gestaltungswillen. Eine Ausstellung voll emotionaler Kraft und Leidenschaft.

Der 2016 verstorbene Künstler Berthold Beier arbeitete von 1993 bis 2011 im Atelier Geyso20. Die Galerie Geyso20 würdigt seine Arbeit mit einer Ausstellung, die einen retrospektiven Überblick seiner kraftvollen, kontrolliert gestischen Arbeiten zeigt.

Beiers Kunstschaffen zeigt sich in einer intensiven Verknüpfung von Körperarbeit und Sprache. Es entstehen malerische Konstruktionen mit Hinweisen auf eigene Identitätszusammenhänge, Machtverhältnisse und einem klaren Liebesbekenntnis zum Material Acrylfarbe.

Mitunter auf den ersten Blick verschleiert, lässt Berthold Beier seine Betrachter am künstlerischen Prozess teilhaben. Seine Bilder erzählen von einer 18-jährigen intensiven Schaffensphase.



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche