EN

Körper als Fläche im Raum - Lars Eckert | Karl Möllers | Christine Schulz

Lars Eckert: Weltordnung (Foto: Lars Eckert)

Lars Eckert (Braunschweig) hat Christine Schulz (Berlin) und Karls Möllers (Völksen) eingeladen, um mit ihm eine Ausstellungsinstallation zu entwickeln. Wieviel Materialität braucht es, um Körper und Raum erfahrbar zu machen? Wie können drei unterschiedliche Persönlichkeiten einen Raum erfinden?



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche