EN

Achtung! Aufgrund der aktuellen Ereignislage und der sich laufend verändernden Informationslage zu Veranstaltungen im Stadtgebiet Braunschweig, können wir zur Zeit keine Gewähr über die Vollständigkeit bzw. Aktualität der Absagen im Veranstaltungskalender übernehmen. Bitte informieren Sie sich zusätzlich rechtzeitig bei Ihrem Veranstalter oder Ticketanbieter ob ihre Veranstaltung stattfindet.

Um die Ausbreitung des Covid-19 zu minimieren, wird empfohlen die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Wichtige Informationen zum Thema Coronavirus

Hinweis für Veranstalter: Wenn Ihre Veranstaltung mit ausführlichen Informationen und Foto aufgenommen werden soll, nutzen Sie bitte den Online-Meldebogen und schicken Sie Ihre Daten nicht per Mail.   

ABGESAGT! Nikolai Wassiljewitsch Gogol: Die Nase

 (Foto: privat)

Am Sonntag, den 22. November, liest Kathrin Reinhardt von 16:45 bis 17:30 Uhr im großen Saal des Kulturpunkt West aus Nikolai Wassiljewitsch Gogol: Die Nase.

Der Barbier Iwan Jakowlewitsch findet beim Frühstück in seinem Brot eine Nase, die dem 37-jährigen Kollegienassessor Kowaljow gehört, den er immer mittwochs und sonntags rasiert. Voller Angst verpackt er die Nase und wirft sie von einer Brücke in die Newa. Kowaljow stellt beim Erwachen fest, dass ihm seine Nase fehlt. Als er sich deswegen auf den Weg macht, um den Verlust zu melden, passiert etwas Unglaubliches.

Nikolai Gogol (1809- 1852) wächst als Sohn eines Gutsbesitzers in der ukrainischen Provinz auf. Durch den frühen Tod des Vaters sind die Einkünfte aus dem elterlichen Gut eher spärlich. Auf dem Gymnasium macht man ihm Hoffnung, er könne als Schriftsteller, die Familie aus den ärgsten finanziellen Verpflichtungen befreien. Er ist einer der wichtigsten Vertreter der russischen Literatur geworden.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Str. 4, 38120 Braunschweig
Eintritt frei – Anmeldung erforderlich!



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche