Menü und Suche

Wochenmärkte in Braunschweig

Die Wochenmärkte, deren Veranstalterin die Stadt Braunschweig ist, werden an den nachstehend aufgeführten Tagen und auf folgenden Plätzen abgehalten:

Dienstag
08:00 - 13:00 Uhr: Erfurtplatz
Nibelungenplatz
Westfalenplatz
Mittwoch
08:00 - 13:00 Uhr:

Altstadtmarkt
Welfenplatz
Alte Waage (zurzeit keine Händler)

Donnerstag
08:00 - 13:00 Uhr: Lehndorf (Sulzbacher Straße)
Weststadt (Einkaufszentrum Elbestraße)

14:00 - 18:00 Uhr:

Magnikirchplatz
Stadtpark (Herzogin-Elisabeth-Straße)

Freitag

08:00 - 13:00 Uhr:

Nibelungenplatz
Erfurtplatz
Westfalenplatz
Alte Waage (zurzeit keine Händler)
Riddagshausen (Ebertallee/Gänsekamp, zurzeit keine Händler)
Wenden (Lindenstraße)
Sonnabend

08:00 - 13:00 Uhr:

 

Altstadtmarkt
Rüningen (Grund- und Hauptschule)
Stöckheim (Stöckheimer Markt)
Welfenplatz
Alte Waage (zurzeit keine Händler)

Die Wochenmärkte in Braunschweig bieten von Dienstag bis Sonnabend ein vielfältiges Angebot frischer Waren und Produkte des täglichen Bedarfs. Zurzeit werden wöchentlich auf insgesamt 12 Märkten 17 Veranstaltungen abgehalten.

Die gute Qualität der umfangreichen Warenpalette und die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre über die Märkte zu bummeln, macht das Einkaufen auf den Wochenmärkten Braunschweigs zu einem Erlebnis für die ernährungsbewusste Marktkundschaft.

Darüber hinaus gibt es am Donnerstag den Bauernmarkt auf dem Kohlmarkt und am Freitag den Braunschweiger Feinkost- und Genussmarkt auf dem Herzogin-Anna-Amalia-Platz. Diese Märkte werden nicht von der Stadt Braunschweig veranstaltet. Information zu diesen Märkten finden Sie hier. mehr... ››