EN

Kinder- und Jugendzentrum Turm (Lehndorf)

EPSON DSC picture

Das Jugendzentrum Turm wurde 1975 in den Kellerräumen des Aufbauhauses am Saarplatz in Braunschweig-Lehndorf eröffnet. 1988 wurde es für die offene Arbeit mit Kindern um zwei Räume im Erdgeschoss des Gebäudes erweitert.

Der Turm liegt zentral in der Siedlung Lehndorf. Gemeinsam mit der Grundschule, dem städtischen Kindergarten und Hort, dem Seniorenzentrum "In den Rosenäckern" und der evangelischen Kirchengemeinde "Wichern" bildet er das soziale Zentrum Lehndorfs.

Schwerpunkte der Arbeit sind Stadtteilbezug, die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sowie die Vermittlung von sozialer und medialer Kompetenz.

Angebot dieser Einrichtung

Geboten werden
Offene Angebote für Kinder und Jugendliche, Angebote für Mädchen, Krabbelgruppe, Stadtteilarbeit, Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, Kultur- und Medienarbeit

Computerkurse, Holzwerkstatt, verschiedene Arbeitsgruppen

Caféteria mit Billard, Kicker, Internet, Spielecafé, Dart und Air-Hockey

Musik sampeln, Parties

Tagesfahrten, Freizeiten, Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche, erlebnispädagogische Angebote, verlässliche Ferienangebote für Kinder

Inlinehockey, Volleyball, Streetball, Street-Soccer
Zielgruppen
Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren, in begründeten Ausnahmen bis 27 Jahren
Besonderheiten
Planung und Organisation des Kinder- und Jugendforums Lehndorf, Lamme, Kanzlerfeld
Mitherausgeber des Lehndorfer Stadtteilführers für Kinder, Jugendliche und Familien
Beteiligungsprojekte für Kinder und Jugendliche
Mitherausgeber des Lehndorfer Stadtteilplanes für Kinder
Kinder- und Jugendbereich kann für Privatfeiern gemietet werden
Zusammenarbeit mit der ev. Wicherngemeinde im Beirat

Kontaktinformationen

Kinder- und Jugendzentrum Turm (Lehndorf)

Frau Carmen Sachtleben (Leiterin)

Anschrift

Saarplatz 3
Träger: Stadt Braunschweig
38116 Braunschweig

Öffnungszeiten

Kinderturm
Dienstag bis Freitag 15:00 - 18:00 Uhr

Jugendzentrum
Montag bis Freitag 14:00 - 20:30 Uhr