Menü und Suche

Verlängerung einer Fahrgastbeförderungserlaubnis

Die Bewilligung der zeitlich befristeten Fahrgastbeförderungserlaubnis läuft demnächst ab und soll verlängert werden.

Für eine ununterbrochene Gültigkeit Ihrer Fahrgastbeförderungserlaubnis sollte der Verlängerungsantrag mind. 6 Wochen vor Ablauf der alten Erlaubnis gestellt werden.

Unterlagen

  • Antragsvordruck (zu erhalten beim Sachbearbeiter)
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Scheckkartenführerschein
  • Fahrgastbeförderungsschein
  • Führungszeugnis (kann bei Antragstellung mit beantragt werden)
  • augenärztliches Gutachten 
  • ärztliches Gutachten (vom Hausarzt oder Betriebsarzt) bzw.
    ab Vollendung des 60. Lebensjahres ein qualifiziertes ärztliches Gutachten zu Belastbarkeit, Reaktion usw. vom Betriebsarzt

Gebühren

  • 38,00 EUR
  • für Führungszeugnis zusätzlich: 13,00 EUR

Mitarbeiterin, Mitarbeiter

  Auskunftstelefon der Führerscheinstelle