Menü und Suche

Auskunft aus dem Melderegister (erweitert)

Informationen zur Möglichkeit, eine erweiterte Auskunft aus dem Melderegister zu erhalten

Sie müssen hierfür ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen. Hierunter fällt jedes als schutzwürdig anzuerkennende Interesse rechtlicher, wirtschaftlicher oder auch ideeller Art. Informationen zum Nachweis des berechtigten Interesses erhalten Sie von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Folgende Auskünfte können bei einer erweiterten Melderegisterauskunft erteilt werden:

  • Tag und Ort der Geburt
  • frühere Vor- und Familiennamen
  • Familienstand (nur die Angabe, ob verheiratet, eine Lebenspartnerschaft führend oder nicht)
  • derzeitige Staatsangehörigkeiten
  • frühere Anschriften
  • Tag des Ein- und Auszuges
  • gesetzliche Vertreter (Vor- und Familiennamen, Anschrift)
  • Ehegatten bzw. Lebenspartner (Vor- und Familiennamen, Anschrift)
  • Sterbetag und -ort

Beantragung:

  • persönlich oder
  • schriftlich (per Post, Telefax, E-Mail)

Unterlagen

  • Vor-, Familienname und
  • Geburtsdatum und/oder
  • eine bekannte Anschrift in Braunschweig
  • ein Nachweis des berechtigten oder rechtlichen Interesses, z. B. ein Mahnbescheid

Gebühren

  • 20,00 EUR pro erweiterter Melderegisterauskunft

Die Gebühr ist bei der Beantragung zu zahlen.

 

Möglichkeiten der Gebührenbegleichung bei der schriftlichen Anfragen:

Bei einer schriftlichen Anfrage ist die Gebühr im Voraus zu begleichen. Bitte legen Sie Ihrer Anfrage immer den Nachweis über die Bezahlung bei. Anfragen ohne Zahlungsnachweis (Überweisung, Kontoauszug) können nicht bearbeitet werden.

 

Sie können die Gebühr auf das Konto der Stadtkasse Braunschweig bei der Nord/LB Landessparkasse, BIC: NOLADE2HXXX, IBAN: DE21 2505 0000 0000 8150 01 unter Angabe Ihres Namens und des Kassenzeichens 721100006684 sowie des Verwendungszweckes überweisen. Nach dem Eingang der Gebühr wird Ihnen die Meldebescheinigung per Post zugesandt.

 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen kann Ihnen eine Auskunft nur als Brief zugesandt werden.

Mitarbeiterin, Mitarbeiter

  Allgemeine Bürgerangelegenheiten