EN

Drasewitztwete

Die Drasewitztwete im Nördlichen Ringgebiet (1 : 40.000)© Datenquelle: Stadt Braunschweig - Open GeoData, 2014; bearbeitet durch Manuela Wenderoth

Seit 1860 im Braunschweiger Adreßbuch.

Davor vom Volksmund Draschwitz Twete genannt, nach Rudolf Wilhelm von Draschwitz, Brigadier der Stadt Braunschweig (gest. 26.05.1730 in Braunschweig).

Vor der Benennung der Zimmerstraße und Langer Kamp 1870 zählten Gebäude hier ebenfalls zur Drasewitztwete .


Sämtliche Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
© Manuela Wenderoth

Verwendete Quellen:
Adreßbücher der Stadt Braunschweig
Manuela Wenderoth: Drasewitztwete - Suche nach dem Ursprung des Straßennamens (unveröffentlicht).


Stand: 05.03.2017