EN

Gliesmaroder Straße

Die Gliesmaroder Straße im Nördlichen Ringgebiet (1 : 40.000)© Datenquelle: Stadt Braunschweig - Open GeoData, 2014; bearbeitet durch Manuela Wenderoth

Seit 1860 im Braunschweiger Adreßbuch.

Ursprünglich Fallersleber oder Gließmaroder Heerstraße, Gliesmaroder Chaussee oder Gliesmaroder Wege.

So benannt weil diese Straße nach Gliesmarode führt.

zu diesem thema


Sämtliche Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
© Manuela Wenderoth

Verwendete Quellen:
Adreßbücher der Stadt Braunschweig
Stadtarchiv H III 1 : 170 und 171


Stand: 29.08.2016