EN

Lampadiusring

Lampardiusring im Nördlichen Ringgebiet (1 : 40.000)© Datenquelle: Stadt Braunschweig - Open GeoData, 2014; bearbeitet durch Manuela Wenderoth

Am 24.09.2015 hat der Stadtbezirksrat der Nordstadt beschlossen diesen zukünftigen Weg im Baugebiet &quotTaubenstraße" Lampadiusring zu nennen.

Laterne© Ausschnitt aus Ansichtskarte, Sammlung Manuela Wenderoth

Benannt nach Wilhelm August Lampadius (1772 - 1842), Erfinder der ersten Leuchtgaslaterne auf dem europäischen Kontinent.

1799 führte er seine durch Holzkohlengas betriebene &quotThermolampe" dem Kurfürst Friedrich August III vor und 1811/12 leuchtete vor seinem Haus in Freiberg eine Laterne mit Steinkohlenleuchtgas. Ab 1816 folgte die erste auf dem Kontinent betriebene Anlage zur Leuchtgaserzeugung und Gasbeleutung.

Hiermit im Zusammenhang steht die Beleuchtung der Stadt Braunschweig mit Gaslaternen: Lichtwerkallee.

zu diesem thema


Sämtliche Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
© Manuela Wenderoth

Verwendete Quellen:
Neue deutsche Biographie, Berlin, Duncker & Humblot, 1982, Bd. 13, S. 456


Stand: 12.08.2016