EN

Wendenmaschstraße

Die Wendenmaschstraße im Nördlichen Ringgebiet (1 : 40.000)© Datenquelle: Stadt Braunschweig - Open GeoData, 2014; bearbeitet durch Manuela Wenderoth

Seit 1891 im Braunschweiger Adreßbuch.

Ursprünglich Wendenmaschtwete. Führte von der Hamburger Straße (heute: Mühlenpfordtstraße) bis zur Wendenmasch.
Später erweitert bis zum Wendenring ("verlängerte Wendenmaschstraße"). 1903 wurde dieser Abschnitt von der Bammelsburger Straße bis zum Wendenring in Pestalozzistraße umbenannt.

So benannt weil der Weg zur Wendenmasch führte.


Sämtliche Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
© Manuela Wenderoth

Verwendete Quellen:
Adreßbücher der Stadt Braunschweig
Stadtarchiv Braunschweig H III 1 : 170 und 171, D IV 4168


Stand: 10.03.2017