EN

E-Bikes und Herbstmode lockten in die Innenstadt

Gute Frequenzen beim trendsporterlebnis

Braunschweig, 26. September 2021

E-Bike fahren auf dem Schlossplatz, die Braunschweiger Sportvereine auf dem Kohlmarkt kennenlernen und anschließend mit der E-Rikscha nach Hause: Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH brachte beim elften trendsporterlebnis, präsentiert von Volkswagen Financial Services, am 25. und 26. September vielfältige Aktionen rund um das Thema Sport in die Braunschweiger Innenstadt.

Tanzen, Fahrradfahren und Fußball-Dart in der Innenstadt: Bei angenehmen Spätsommertemperaturen konnten Besucherinnen und Besucher am 25. und 26. September beim trendsporterlebnis neue Sportarten bestaunen und ausprobieren. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die E-Bike-Themenwelt von Volkswagen Financial Services, die zahlreiche Radfahrerinnen und Radfahrer auf den Schlossplatz lockte. Auch der Marktplatz der Vereine auf dem Kohlmarkt war ein beliebtes Ziel.

„Das trendsporterlebnis 2021 war ein voller Erfolg. Der Spätsommer hat sich von seiner besten Seite gezeigt und tolle Rahmenbedingungen für einen sportlichen Innenstadtbesuch geboten“, freut sich Nina Fritzler, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing. Den Erfolg der Veranstaltung bestätigt die Frequenzmessung in der Innenstadt: Mit rund 170.000 Passantenbewegungen am Samstag und am Sonntag bis 15:00 Uhr verzeichneten die Lasermessgeräte 37 Prozent mehr Frequenzen als beim letztjährigen trendsporterlebnis.

„Insbesondere der Marktplatz der Vereine, den wir in diesem Jahr zum ersten Mal veranstaltet haben, war sehr beliebt“, so Fritzler weiter. „Die Sportvereine haben hier von verschiedenen Tanzstilen über Yoga bis hin zu asiatischer Kampfkunst und sogar Schach ein sehr vielfältiges Programm angeboten. Viele Gäste des Marktplatzes haben das genutzt, um sich in ganz unterschiedlichen Sportarten auszuprobieren.“

Die Besucherinnen und Besucher der Neuheit auf dem Kohlmarkt verfolgten das Programm der Braunschweiger Sportvereine und bewiesen anschließend bei den Mitmachaktionen selbst ihre Beweglichkeit und ihr strategisches Denken – ob beim Zumba, an der Fußball-Dart-Scheibe oder konzentriert am Stand der Schachfreunde.

„Es hat uns gefreut, dass E-Bikes durch die Themenwelt auf dem Schlossplatz so ein wichtiges Thema beim trendsporterlebnis waren“, sagt Guido Kasten von E-Bike Kasten. „Einige unserer Kundinnen und Kunden haben dort ein E-Bike ausprobiert und sind danach direkt bei uns im Flagship-Store vorbeigekommen.“

„Es ist schön zu sehen, wie viele Menschen das trendsporterlebnis in die Innenstadt gebracht hat“, findet auch Olaf Jaeschke, Vorstandsvorsitzender des Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. „Einige Besucherinnen und Besucher haben die Veranstaltung direkt mit einem Einkaufsbummel verbunden und sich mit den neusten Herbsttrends eingedeckt, was die Veranstaltung auch für den Einzelhandel zu einem Erfolg gemacht hat. Es freut mich sehr, unsere schöne Innenstadt wieder so belebt zu sehen.“

Während die Erwachsenen am Schlossplatz auf dem E-Bike-Hindernisparcours ihr Geschick unter Beweis stellten, erfreuten sich bei den Kindern der Boulderwürfel und das High-Jump-Trampolin großer Beliebtheit. Die Mitglieder der Berufsfeuerwehr, die sich mehrmals täglich für Höhenrettungen vom 61 Meter hohen Rathausturm abseilten, versetzten ihr Publikum auf dem Platz der Deutschen Einheit ins Staunen. Nebenan, auf dem Domplatz, nutzten Besucherinnen und Besucher das E-Rikscha-Angebot der Öffentlichen Versicherung für eine entspannte Runde um die Innenstadt oder den abendlichen Heimweg.

Partner und Sponsoren des trendsporterlebnis 2021 waren Volkswagen Financial Services, der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig, die Schloss-Arkaden Braunschweig, das Hofbrauhaus Wolters, die Öffentliche Versicherung, Liefner Haustechnik, ALBA Braunschweig, Digital Advertising Solutions und BS-Live.

Sportliche Partner des trendsporterlebnis 2021 waren der ADAC, die Berufsfeuerwehr Braunschweig, der Deutsche Alpenverein, E-Bike Kasten, Fahrrad Hahne, die Fliegerhalle, die Freiwillige Feuerwehr Braunschweig, Hempel Modellflugwelt, die Malteser, die Polizeidirektion Braunschweig, die Sportjugend im SSB Braunschweig, der Stadtsportbund Braunschweig, Velocity, die Braunschweig Dance Company, die Braunschweiger Schachfreunde von 1929, E-Motion, der 1. FFC Braunschweig, Jamfya, Let's Dance, der MTV Braunschweig von 1847, Rince Samhain, Shotokan Braunschweig, der Sportclub Einigkeit Gliesmarode von 1902, der Sportverein Querum von 1911 und das Tanz Sport Zentrum Braunschweig.

Schwungvoll auf dem Kohlmarkt: Zahlreiche Gäste besuchten die Aufführungen regionaler Sportvereine auf dem Marktplatz der Vereine.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart
Schwungvoll auf dem Kohlmarkt: Rasant auf dem Schlossplatz: Radsportprofi Helene Fruhwirth zeigte im Fahrtraining in der E-Bike-Themenwelt, was sich mit einem E-Bike alles anstellen lässt, und Besucherinnen und Besucher bewiesen ihr Können im Parcours. Gäste besuchten die Aufführungen regionaler Sportvereinen auf dem Marktplatz der Vereine.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart
Akrobatik auf dem Rad: Mit einem kühlen Getränk genossen die Gäste auf dem Schlossplatz Sonne und Kunstradshow im Liegestuhl.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart
Spaß für die Kleinen: Während die jüngeren Besucherinnen und Besucher auf dem Trampolin gut gesichert Höhenluft schnupperten, konnten sich die Eltern in Ruhe über die E-Bike-Angebote informieren.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart
Heldenhafte Höhenrettung: Hoch hinaus ging es für die Feuerwehr auf dem Platz der deutschen Einheit bei der Übung für die Höhenrettung vor den Augen zahlreicher Gäste.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart
Zielsicher bei der Feuerwehr: Mit Unterstützung der Feuerwehren probierten sich die Besucherinnen und Besucher auf dem Platz der Deutschen Einheit in mehreren Feuerwehrübungen aus.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart
Voller Elan beim trendsporterlebnis: Bei den Mitmachaktionen in der Innenstadt stellten die Gäste ihre Sportlichkeit unter Beweis.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart
Beim Marktplatz der Vereine auf dem Kohlmarkt stellen sich am 25. und 26. September unter anderem die Braunschweiger Tanzvereine mit verschiedenen Tanzstilen vor.© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Stephanie Horn
Tel. 0531 470-3240
Fax 0531 470-4445
stephanie.hornbraunschweigde