EN

Neuer Rundgang zum Braunschweiger Ringgleis

Den Freizeitweg per App entdecken

Braunschweig, 21. Juni 2021

Historische Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Gastronomie: Als beliebter Freizeitweg bietet das Braunschweiger Ringgleis ein vielfältiges Angebot für Ausflügler. Um Gästen und Einheimischen die Orientierung zu vereinfachen, bietet die Braunschweig Stadtmarketing GmbH in Kooperation mit der Stadt Braunschweig ab sofort einen kostenlosen interaktiven Rundgang in der App „Entdecke Braunschweig“ an. 

Soziale Stadtteilprojekte am historischen Westbahnhof, Spuren der Industrie am nördlichen Ringgleis, naturnahe Erholungsräume im Östlichen Ringgebiet – das Braunschweiger Ringgleis zeugt nicht nur von der Industriegeschichte Braunschweigs, sondern hat sich durch das Engagement von Vereinen, Initiativen und der Stadt Braunschweig zu einem beliebten Freizeitweg entwickelt. Um Besucherinnen und Besuchern des Ringgleises bei der großen Bandbreite an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten die Orientierung zu vereinfachen, hat das Stadtmarketing nach Anregung eines Bürgers gemeinsam mit der Stadt Braunschweig einen kostenlosen interaktiven Rundgang entwickelt. Ab sofort ist der Rundgang in der App „Entdecke Braunschweig“ sowie im Internet unter www.braunschweig.de/ringgleisrundgang abrufbar.

„Die Anregung für den Rundgang kam von einem Bürger. Diese haben wir aufgegriffen und in Kooperation mit dem Referat Stadtgrün-Planung und Bau der Stadt Braunschweig umgesetzt“, sagt Gerold Leppa, Geschäftsführer des Stadtmarketings. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Rundgang in der App und auf der Internetseite die passenden Informationen für den jeweiligen Standort der Nutzerinnen und Nutzer bereitstellen können.“

Mit aktuell circa 22,5 Kilometern umfasst die Strecke des Rundgangs sowohl die bereits ausgebauten Abschnitte des Ringgleises als auch Alternativrouten zu den noch nicht erschlossenen Teilen des historischen Bahngleises. Auf der interaktiven Karte in der App finden Nutzerinnen und Nutzer ihre eigene Position sowie die Lage von aktuell 56 Sehenswürdigkeiten und Angeboten entlang des Ringgleises. Darüber hinaus stellt der Rundgang in der App und auf der Internetseite Informationen über die Besonderheiten der jeweiligen Stationen bereit. „Das Ringgleis entwickelt sich noch weiter. So wird es auch mit dem Rundgang sein, den wir dann dementsprechend anpassen. Wenn jemand Vorschläge für Aktualisierungen oder Ähnliches hat, freuen wir uns über einen Hinweis“, so Leppa.

Weitere Informationen zur App „Entdecke Braunschweig“ sowie die Links zum Download gibt es unter www.braunschweig.de/app.

Über die App „Entdecke Braunschweig“

Die kostenlose App „Entdecke Braunschweig“ der Braunschweig Stadtmarketing GmbH gibt es für Android und iOS in den jeweiligen App-Stores. Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und Stadtpläne sind auf dem Smartphone somit immer dabei und integrierte Rundgänge ermöglichen es Besucherinnen und Besuchern, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Die App „Entdecke Braunschweig“ gibt es seit 2013 und wurde seitdem 68.000 Mal heruntergeladen. Die Braunschweiger Agentur Neonaut ist für die technische Realisierung und die kontinuierliche Weiterentwicklung zuständig. Gäste der Löwenstadt können in der Touristinfo im freien WLAN die App bequem herunterladen. Danach steht dem Erkunden der Stadt mit der App nichts mehr im Wege.

Technische Voraussetzungen

Für die Nutzung aller Funktionen der App „Entdecke Braunschweig“ wird ein GPS-Sensor benötigt:

Die Braunschweiger App läuft auf Android ab Version 5.0 oder auf iOS ab Version 8.

© Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp ZiebartRund 22,5 Kilometer führt der Rundgang entlang des als Freizeitweg erschlossenen Ringgleises und bietet zum Standpunkt passende Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Angeboten.

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Stephanie Horn
Tel. 0531 470-3240
Fax 0531 470-4445
stephanie.hornbraunschweigde