EN

Zumba, Yoga und Aikido auf dem Kohlmarkt

Marktplatz der Vereine am 25. und 26. September

Braunschweig, 22. September 2021

Rhythmische Musik erfüllt den Kohlmarkt und untermalt die Bewegungen der Tänzerinnen und Tänzer, während Schachspielerinnen und -spieler konzentriert auf ihre Spielbretter schauen. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH verwandelt den Kohlmarkt am 25. und 26. September erstmals in den Marktplatz der Vereine und bietet Braunschweiger Sportvereinen dort die Möglichkeit, sich vorzustellen. Die Aktion findet im Rahmen des elften trendsporterlebnis statt, präsentiert von Volkswagen Financial Services.

Von verschiedenen Tanzstilen über Karate bis hin zu Hula-Hoop – das Angebot der Braunschweiger Sportvereine ist vielfältig. Am 25. und 26. September haben Besucherinnen und Besucher des elften trendsporterlebnis die Möglichkeit, einige Sportangebote beim Marktplatz der Vereine kennenzulernen. An beiden Tagen präsentieren sich Braunschweiger Sportvereine auf dem Kohlmarkt mit Auftritten, Mitmachaktionen und zahlreichen Informationen über das eigene Angebot. Los geht es am Samstag um 12:00 und am Sonntag um 13:00 Uhr.

„Braunschweig hat eine bunte Vereinslandschaft“, erklärt Ulrike Neumann, Prokuristin bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Beim Marktplatz der Vereine versammeln wir diese Vielfalt zum ersten Mal an einem zentralen Ort und bieten den Sportvereinen dort die Möglichkeit, sich vorzustellen. Auf diese Weise unterstützen wir die Vereine bei ihrem Restart nach der Corona-Pause.“

Holger Herlitschke, Sportdezernent der Stadt Braunschweig, erklärt: „Die Pandemie war auch für die Braunschweiger Sportvereine nicht einfach. Auf dem Marktplatz der Vereine können sie nun die Besucherinnen und Besucher für ihre Angebote begeistern und so hoffentlich auch neue Mitglieder gewinnen. Das stärkt auch die sportliche Vielfalt in der Löwenstadt.“

Ob Standard oder zeitgenössisch, ob Flamenco oder Zumba – in ihrem Programm stellen die Braunschweiger Tanzvereine unterschiedliche Tanzrichtungen vor. Oft ist dabei nicht nur zuschauen, sondern auch mitmachen erwünscht. Mit dabei sind unter anderem das Tanz Sport Zentrum Braunschweig mit verschiedenen Tanzstilen, Rince Samhain mit traditionellen Irischen Tänzen und die Braunschweig Dance Company.

Die Besucherinnen und Besucher erwarten zahlreiche weitere Sportarten. Der MTV Braunschweig bringt mit Hula-Hoop, Rhythmischer Sportgymnastik, Aikido und Capoeira gleich vier unterschiedliche Disziplinen auf den Kohlmarkt und führt diese in kurzen Einheiten vor. Wie Yoga und Kalligraphie zusammenpassen, zeigen die Sportlerinnen und Sportler des Sportvereins Querum.

Außerhalb des Programms stellen sich die Sportvereine auch an Aktions- und Informationsständen vor. Bei den Braunschweiger Schachfreunden sind logisches Denken und Strategie gefragt, nebenan können Hobbyfußballerinnen und -fußballer ihr Geschick beim Fußball-Dart der Sportjugend Braunschweig beweisen. Der Verein Shotokan Braunschweig informiert im Vereinszelt über die asiatische Kampfkunst Karate.

„Die Idee des Marktplatzes stieß bei den Sportvereinen auf großes Interesse“, so Norbert Rüscher, Vizepräsident des Stadtsportbundes Braunschweig. „Das spiegelt sich auch in der Vielzahl der sportlichen Angebote wider, die die Besucherinnen und Besucher an beiden Tagen erwarten – die Sportvereine der Löwenstadt haben wirklich viel zu bieten.“

Der Stadtsportbund und die Stadt Braunschweig sind zusätzlich zu den Aktionen und Informationsständen der Vereine vor Ort. Sie informieren über aktuelle sportliche Themen wie Ferienfreizeiten und Projekte für Kinder und Jugendliche, Übungsleiter-Ausbildungen, das Deutsche Sportabzeichen oder Sport im öffentlichen Raum, beispielsweise in Form von Fitnessparcours und Inlinerstrecken.

Partner und Sponsoren des Marktplatz der Vereine sind die Stadt Braunschweig, der Stadtsportbund und das Hofbrauhaus Wolters.

Der Marktplatz der Vereine findet im Rahmen des trendsporterlebnis, präsentiert von Volkswagen Financial Services, statt. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH plant die Veranstaltung unter Berücksichtigung der geltenden Hygienevorschriften des Landes Niedersachsen. An einigen Aktionen besteht die Pflicht, Kontaktdaten zu erheben. Hierfür steht die Luca-App zur Verfügung. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.braunschweig.de/trendsporterlebnis.

Marktplatz der Vereine

Der Marktplatz der Vereine findet im Rahmen des trendsporterlebnis am 25. und 26. September auf dem Kohlmarkt statt. Die teilnehmenden Vereine sind:

Braunschweig Dance Company

Braunschweiger Schachfreunde von 1929 e. V.

E-Motion e. V.

1. FFC Braunschweig e. V.

Jamfya

Let's Dance e. V.

MTV Braunschweig von 1847 e. V.

Rince Samhain e. V.

Shotokan Braunschweig e. V.

Sportclub Einigkeit Gliesmarode von 1902 e. V.

Sportjugend im SSB Braunschweig e. V.

Sportverein Querum von 1911 e. V.

Tanz Sport Zentrum Braunschweig e. V.

© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/ Philipp ZiebartBeim Marktplatz der Vereine auf dem Kohlmarkt stellen sich am 25. und 26. September unter anderem die Braunschweiger Tanzvereine mit verschiedenen Tanzstilen vor.

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Stephanie Horn
Tel. 0531 470-3240
Fax 0531 470-4445
stephanie.hornbraunschweigde