EN

Braunschweiger Werkstück 117: Kommunale "Innerdeutsche" Außenpolitik

Braunschweiger Werkstück 117

Werkstück 117

Das Ministerium für Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik und seine nachgeordneten Einrichtungen waren ein fester Bestandteil der innerdeutschen Städtepartnerschaften. Der Minister für Staatssicherheit Erich Mielke erlies höchstpersönlich Dienstanweisungen zur Überwachung der begehrten Partnerschaften auf kommunaler Ebene, die äußerlich Staatsakten höchster Stufe glichen. Die vorgelegte Dissertation leistet am Beispiel der Partnerschaft zwischen den Städten Braunschweig und Magdeburg aus juristischer Sicht, einen wichtigen Beitrag zur zeithistorischen Aufarbeitung dieses bisher nicht näher beleuchteten Kapitels der ersten Annäherungsversuche des geteilten Deutschlands. Offiziell traten sich die Vertreter aus Braunschweig und Magdeburg auf Augenhöhe gegenüber – Inoffiziell erstellte die Bezirksverwaltung Magdeburg des Ministeriums für Staatssicherheit Sicherungskonzeptionen und Maßnahmenpläne zur Kontrolle der einzelnen Partnerschaftsaktivitäten und legte Dossiers über die Gäste von der anderen Seite des Eisernen Vorhangs an.

Verfasser: Rennebarth, Enrico   
Verlagsort, Verlag, Jahr: Braunschweig, Appelhans Verlag, 2017
Umfang: 552 Seiten
ISBN: 3-944939-28-X , 978-3-944939-28-5, 29,50 Euro