Menü und Suche
Ausstellungen

1913 - Herrlich moderne Zeiten?

Blick in die Ausstellung Foto: I. Simon, Braunschweigisches Landesmuseum

Arbeiterbewegung und Monarchie, Frauenwahlrecht und Imperialismus, eine Hochzeit und ein Todesfall – es waren bewegte Zeiten Anfang des 20. Jahrhunderts.

Ab dem 25. Mai 2013 lässt das Braunschweigische Landesmuseum in der Ausstellung „1913 - Herrlich moderne Zeiten?“ den ereignisreichen Beginn des 20. Jahrhunderts wieder aufleben.

Am 9. März 2014 endet im Braunschweigischen Landesmuseum die Sonderausstellung „1913 - Herrlich moderne Zeiten?“, die vom ereignisreichen Beginn des 20. Jahrhunderts erzählt. Rund 150 Exponate beleuchten nicht nur das neue Kapitel in der Familiengeschichte der Welfen und Hohenzollern, das mit der Vermählung von Kaisertochter Viktoria Luise und Ernst August Herzog zu Braunschweig und Wolfenbüttel aufgeschlagen wurde, sondern darüber hinaus die gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche und kulturelle Situation im damaligen Herzogtum Braunschweig sowie im Deutschen Kaiserreich.

Die Ausstellung zeichnet nach, wie das traditionelle Selbstverständnis der neuen Monarchen auf eine Gesellschaft traf, die von Entwicklungen und Ideen geprägt wurde, die der wieder auflebenden Monarchie kaum konträrer gegenüber stehen konnten.

In diesem Rahmen gibt es auch noch einmal die Gelegenheit, den eigens für die Ausstellung konzipierten Kinosaal zu besuchen, der eine zeitgenössische Fassung des „Hauptmann von Köpenick“ aus dem Jahr 1906 zeigt.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (25.05.2013 - 09.03.2014)

Ort: Braunschweigisches Landesmuseum (Vieweg-Haus)
Web: http://www.braunschweig.de/1913
Reiseangebot
Eintritt: 4 € / erm. 3 € / Kinder (6-14 Jahre) 2 €, vom 01.09.2013-19.01.2014 nur Kombitickets mit der Landesausstellung erhältlich: 10 € / erm. 8 € / Kinder (6-16 Jahre) 3 €, Familienkarte 1 (2 Erw.+3 Kinder bis 16) 20 € / Familienkarte 2 (1 Erw.+3 Kinder bis 16)

Veranstaltungsreihe

Weitere Informationen sowie alle Veranstaltungen der Reihe:
Themenjahr "1913 – Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne"



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links