Menü und Suche
Ausstellungen

Malte Sartorius - Ein Radierer sieht Venedig

Malte Sartorius, Sotoportego della Scuoale I, 2004

Zu Ehren seines 80. Geburtstags widmet das Herzog Anton Ulrich-Museum dem international bedeutenden Radierer Malte Sartorius eine zweiteilige Präsentation.
Sein Radierzyklus zu Venedig (2003-2007) gewährt Besuchern einen künstlerischen Blick auf die Lagunenstadt.

Sartorius zeigt dabei eine Stadt, fernab von touristischen Attraktionen. Ihm gelingt eine raffinierte Umsetzung des Lichts, das sich auf venezianischen Häuser, Gassen, Plätze und Kanäle wiederfindet. Eigene Photographien dienten ihm als Inspiration, die er gekonnt in eine subtile Liniensprache übersetzt. Trotz seiner zeitgenössischen Methode wird Sartorius‘ Bewunderung für Alte Meister, wie Canaletto, deutlich spürbar.

In der Interimsausstellung „Epochal“ in der Burg Dankwarderode finden sich Beispiele für die graphische Darstellung Venedigs vom 16. bis 18. Jahrhundert. Im Kupferstichkabinett sind seinen Blättern alte Photographien Venedigs gegenübergestellt.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (05.11.2013 - 02.02.2014)

Ort: Herzog Anton Ulrich-Museum, Burg Dankwarderode, Burgplatz und Kupferstichkabinett, Museumstr. 1



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links