Menü und Suche
Ausstellungen

Carsten Nicolai - "Ur-Geräusch"

Carsten Nicolai, ctr mgn, 2013, Detail, Courtesy Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin und The Pace Gallery, Foto: Stefan Stark

Der Kunstverein Braunschweig widmet Carsten Nicolai, einem der bekanntesten Vertreter zeitgenössischer Klangkunst, eine umfassende Einzelausstellung, die zentrale Arbeiten aus bekannten Werkzyklen sowie weitere neu entwickelte zeigen wird.

Nicolai agiert stark vernetzt und kollaborativ an den Schnittstellen zwischen den Genres und fusioniert Kunst, Musik und Naturwissenschaft zu ganzheitlichen Sinneswahrnehmungen. Oft geht er dabei von physikalischen und akustischen Phänomenen wie Klang- und Lichtfrequenzen oder elektromagnetischen Feldern aus. Diese in seinen raumgreifenden Installationen optisch und akustisch wahrnehmbar zu machen, bildet den Kern seiner künstlerischen Vorgehensweise.

Carsten Nicolai (geb. 1965 in Chemnitz, lebt in Chemnitz und Berlin) nahm an der documenta X teil, bereits 2001 gewann er den Ars Electronica Preis. Seine Werke wurden mehrfach auf der Venedig Biennale sowie in zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen unter anderem im Guggenheim Museum, New York, Centre Pompidou, Paris oder Tate Modern, London gezeigt.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (13.06.2015 - 23.08.2015)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links