Menü und Suche
Bühne

Ganze Kerle voll im Takt!

Tanja Wenzel, Carsten Spengemann, Martin Zuhr, Wolf-Guido Grasenick, Werner H. Schuster, Foto: imagemoove

Komödie von Kerry Renard.

Inszenierung: Jan Bodinus – Mit: Tanja Wenzel, Wolf-Guido Grasenick, Werner H. Schuster, Carsten Spengemann und Martin Zuhr.

Unterhaltung vom Feinsten, bei der die Bühne bebt! Genau das bietet die neue Komödie „Ganze Kerle voll im Takt!“. Neben zahlreichen Pointen erwartet das Publikum jede Menge Rhythmus, was nicht zuletzt an die weltweit erfolgreichen „STOMP“-Aufführungen erinnert. In jedem Fall wird kein Zuschauer ruhig auf seinem Platz sitzen bleiben, wenn sich das fünfköpfige Ensemble auf der Bühne durch den Abend stampft und klatscht.

Erzählt wird die Geschichte der beiden Kollegen George und Sam, die sich seit Jahren mit einem kleinen Altmetallhandel über Wasser halten, bis ihnen plötzlich die Behörden den Betrieb dichtmachen wollen, angeblich wegen nicht erfüllter Umweltauflagen. Kleiner Mann was nun? Als die beiden Kollegen dann auch noch mit Hilfe eines befreundeten Anwalts herausfinden, dass ein großer Investor auf ihrem Grundstück gerne einen Baumarkt eröffnen würde und auch bereits mit den Behörden verhandelt, platzt ihnen endgültig der Kragen.

Um ihrem Herzen Luft zu machen, bringt ihnen der gewitzte Pizzabote Ricardo das „Trommeln“ bei und zeigt, dass jeder Rhythmus im Blut hat, selbst wenn er kein Latin-Lover ist. Schließlich hat Ricardo die bekannte Gruppe „STOMP“ bei YouTube gesehen und ist seitdem begeistert von den coolen Typen. Alles wird von ihm zum Rhythmusinstrument umfunktioniert: Mülltonnen, alte Rohre, Besen und Eimer.

Lassen Sie sich von dem ausgelassenen Spaß auf der Bühne anstecken und sich „voll im Takt“ mitreißen! Freuen Sie sich auf einen wunderbar spritzigen wie stimmungsgeladenen Theaterabend!

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (17.12.2015 - 09.01.2016)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links