Menü und Suche
Filme

durchgedreht 24 – Die lange Nacht der kurzen Filme

Der durchgedreht 24 Selbstfilmfest e. V. ist eine interdisziplinäre Initiative von Studierenden der HBK und der TU Braunschweig. Die Organisation liegt in studentischer Hand und ist nur durch den großen Enthusiasmus von Organisatoren und Förderern möglich.

Der Verein veranstaltet jährlich ein einzigartiges Selbstfilmfest in Braunschweig, an dem bis zu 50 Teams in nur 24 Stunden einen Kurzfilm unter besonderen Bedingungen drehen: Maximal 5 Minuten Länge, 3 eingebaute Begriffe, 1 Kamera und das Wichtigste: 0 Schnitt!

Filmbegeisterte aus allen Regionen und jeder Altersgruppe bringen in jedem Jahr eine bunte Vielfalt an Filmen hervor. durchgedreht 24 steht in den Startlöchern für das 15. Festival und leitet mit „Die lange Nacht der kurzen Filme“ das Festivaljahr ein. Hier werden neben den Highlights aus 2016 auch ältere Schätze aus der 14-jährigen Festivalgeschichte gezeigt.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (18.01.2017 )

Ort: Roter Saal im Residenzschloss
Veranstalter: durchgedreht 24 Kurzfilmfest e. V.
E-Mail: langenacht@durchgedreht24.de
Eintritt: 4,00 € /erm. 3,00 €, Reservierungen unter: langenacht@durchgedreht24.de



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema