Menü und Suche
Ausstellungen, Wissenschaft

Dorothea - Erxleben - Stipendiatinnen 2015 - 2017: Sensoren

Eingang vom Johannes-Selenka-Platz zur Galerie, Foto: Brigitte Kosch

Im Dorothea-Erxleben-Programm zur Chancengleichheit für Frauen erhalten drei Künstlerinnen ein bestens ausgestattetes Stipendium für einen Zeitraum von 2 Jahren. Das Land Niedersachsen und die HBK Braunschweig fördern gemeinsam das künstlerische Potential. In ihrer Abschlussausstellung zeigen die drei aktuellen Stipendiatinnen die Ergebnisse ihrer Arbeit. Karen Irmers pure, reduzierte und atmosphärische fotografische wie filmische Werke sind oftmals auf Reisen in entlegene Gegenden entstanden und entfalten ihre Kraft in der stillen Betrachtung.

Carolina Hellsgård führt ihre Untersuchungen des Realismus und der Phänomenologie im Experimentalfilm »Thunder in my Heart« fort und eröffnet den Betrachter*innen mit verlangsamten Bildern und intensiven Tonelementen eine bildgewaltige und sensorische Erfahrung.

Nadine Fechts großformatige Zeichnungen aus der Werkgruppe »Erschöpftes Selbst« sind als Versuchsanordnung zu sehen, die ›das Selbst‹ im Zustand
von Verunsicherung und Erschöpfung untersucht.

Termine und Informationen

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit (18.10.2017 - 10.11.2017)



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links