Menü und Suche
Ausstellungen

Nobody’s Library. STEPHEN GILL’S PHOTOBOOKS presented by The PhotoBookMuseum

Das Experiment als Dokument

Vom 29. April bis 27. Mai 2018 zeigt das PhotoBookMuseum, auf Einladung des Museum für Photographie Braunschweig und zeitgleich zur dortigen Ausstellung, in der halle267 – städtische galerie braunschweig die innovativen Fotobücher des britischen Künstlers. Die experimentelle Inszenierung Nobody’s Library macht Gills umfangreiches und vielschichtiges Fotobuch-Werk erlebbar: Seine rund 30 seit 2005 im eigenen Nobody-Verlag erschienenen Fotobücher versammeln sich in einer überdimensionalen, begehbaren Bibliothek. Besucher tauchen Buch für Buch tiefer in den Gill-Kosmos ein und begeben sich auf archivarische Spurensuche zu einem der kreativsten Protagonisten der »Golden Decade of Photobooks«. The PhotoBookMuseum wurde 2014 in Köln gegründet. Als gemeinnützige Organisation fördert es das Fotobuch als eine der zentralen Ausdrucksformen der Fotografie. Es dient als internationale Plattform für Sammlungen, Ausstellungen und Events und ist der Erforschung und Vermittlung zeitgenössischer Fotobuch-Kultur gewidmet. Das aktuelle Buch Night Processions  von Stephen Gill, das 2017 erschien, wird in einer eigenen Raumpräsentation als Projektion vorgestellt. Ebenso werden Fundstücke aus dem Archiv des Künstlers, der inzwischen mit seiner Familie in Schweden lebt, zu sehen sein

Termine und Informationen

29.04.2018 - 27.05.2018, Di, Mi, Fr-So, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
29.04.2018 - 27.05.2018, Do, 15:00 Uhr - 20:00 Uhr



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche
Fester Link auf diese Veranstaltung.

Weitere Informationen Externe Links

Zu diesem Thema