EN

Nördliches Ringgleis - Station 6

© Stadtplan 1 : 20.000 - Stadt Braunschweig - Open GeoData, 2019, Lizenz: dl-de/by-2-0, Ausschnitt; bearbeitet durch Manuela WenderothStation 6 - Abtstraße
© Fotos: Manuela WenderothDer Möller-Träger am Ringgleis

Direkt am Ringgleis, und doch ein wenig versteckt, befindet sich der Möller-Träger. Dieser Träger ist ein Teil der ehemaligen Fallerslebertor-Brücke und wurde bei Erneuerung der Brücke 2009 hier aufgestellt.

Professor Max Möller (1854 - 1935) entwickelte diese Art der innovativen Trägerkonstruktion (Beton und Stahl kombiniert) während seiner Zeit an der Technischen Hochschule Braunschweig - in Zusammenarbeit mit der Firma Drenckhahn und Sudhop, die sich dies patentieren ließ.
(Die ehemalige Brücke im Nordpark hatte ebenfalls einen Möller-Träger.)

© Stadtplan 1 : 20.000 - Stadt Braunschweig, Vermessungsamt, 1992 Ausschnitt und Stadtplan 1 : 20.000 - Stadt Braunschweig - Open GeoData, 2019, Lizenz: dl-de/by-2-0, Ausschnitt - bearbeitet durch Manuela WenderothMagnetschwebe-Bahn 1992 und 2019

Auf diesem Gelände befand sich ab 1977 die Teststrecke für die Magnetschwebe-Bahn (M-Bahn).

© Foto: Manuela WenderothM-Bahn am Madamenweg

Heute ist davon nichts mehr zu sehen, einzig am Madamenweg kann ein Wagen bewundert werden.

© Fotos: Manuela WenderothEhemalige Brücke der Schuntertalbahn

Ein Stück weiter, in Richtung Abtstraße können wir noch die Fundamente einer Brücke erkennen.

Sie gehörte zur Schuntertalbahn, die 1901 vom Nordbahnhof bis nach Gliesmarode führte (1904 bis Fallersleben).

© Die neuere Geschichte der Stadt Braunschweig in Karten, Plänen und Ansichten, Braunschweig, Vermessungsamt, 1981, Blatt 63 Ausschnitt und Stadtplan 1 : 20.000 - Stadt Braunschweig - Open GeoData, 2019, Lizenz: dl-de/by-2-0, Ausschnitt - bearbeitet durch Manuela WenderothBrücke Schuntertalbahn 1932 und 2019

Nach dem Bau der Nordkurve 1936 (Hafenbahn) und der Südkurve 1938 wurde sie nicht mehr benötigt und abgetragen.

Weiter geht es über das Ringgleis, zur Mendelssohnstraße

zu diesem thema


Sämtliche Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt!
© Manuela Wenderoth

Verwendete Quellen:
Stadtplan 1 : 20.000 - Stadt Braunschweig - Open GeoData, 2019, Lizenz: dl-de/by-2-0, Ausschnitt
Stadtplan 1 : 20.000 - Stadt Braunschweig, Vermessungsamt, 1993 Ausschnitt
Christina Krafczyk: Die Entwicklung des sogenannten Möllerträgers in Braunschweig (http://bautechnikgeschichte.files.wordpress.com/2016/03/krafczyk_bestandaufnahme-1-jahrestagung-der-gbtg_lowres.pdf)
M. Fürböter: Planungsstudie M-Bahn Braunschweig - Wolfenbüttel, Hamburg 1982
Wulfgramm, Christopher: Die Braunschweigische Landes-Eisenbahn - Eine große Privatbahn zwischen Südheide und Harz, Freiburg, EK-Verlag, 2017


Stand: 06.08.2019