Menü und Suche

Museum

Kunstvoll verbrämt Wilhelm Raabe den trostlosen Stoff aus der Wirklichkeit, der so auch aus der Feder von Emile Zola oder Gerhart Hauptmann stammen könnte.
Kathrin Hillgruber, Literaturkritikerin, *1965

Originalmanuskripte, Tagebücher, Notizhefte, Briefe, Zeichnungen und die beeindruckende Privatbibliothek Wilhelm Raabes befinden sich im Besitz der Stadt Braunschweig. Die Ausstellung im Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig vermittelt einen Eindruck und informiert über Leben und Werk des Schriftstellers.

Zu diesem Thema