Garantieabwicklung

Garantieabwicklung nicht telefonisch, sondern nur über das Systembetreuungsmodul abwickeln!

Neuerungen bei der Garantieabwicklung

  1. Aus aktuellen Anlass möchten wir Sie bitten, nach Erledigung des Garantiefalls, sich eine Kopie des Leistungsnachweis der Fa. Intertronic und Fa. ITEBS geben zu lassen und diese in Ihre Schule aufzubewahren um ggf. Rückfragen leichter klären zu können.
  2. Garantieabwicklung nicht telefonisch, sondern nur über das Systembetreuungsmodul abwickeln!

Vorgehensweise

Fall 1:
Da alle ausgelieferten MEP-Rechner in der Supportdatenbank stehen, kann ab sofort die Garantieabwicklung per Systembetreuungsmodul geschehen.

Bitte geben Sie eine möglichst genaue Fehlermeldung/-beschreibung mit an. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Auftrag schnellstmöglich bearbeitet wird.

Fall 2:
Sollte sich im Rahmen der Systembetreuung durch die Fa. Regiocom herausstellen, dass es sich bei der zur reparierenden Hardware um einen Garantiefall handelt, so stellen Sie bitte einen neuen Systembetreuungsauftrag. In diesem Auftrag geben Sie bitte folgendes an:

  • Garantiefall 
  • alte SAV-Nr.

Eine Rückmeldung, dass es sich um einen Garantiefall handelt, erhalten wir von der Fa. Regiocom erst nach ca. 2 Wochen bei der Rechnungslegung.