Aktuell

Unterrichtsbetrieb der Städtischen Musikschule Braunschweig

Seit Montag, 18. Mai 2020 wurde auf Basis maximaler Schutzvorkehrungen und in einem verantwortungsvollen Rahmen der Unterrichtsbetrieb in der Präsenzform wieder aufgenommen. Mit Wirkung ab 25. Mai 2020 konnte auch der Präsenzunterricht mit Blasinstrumenten und im Gesang bis zu 3 Personen und einer Lehrkraft wieder stattfinden.

Da die eigenen Räumlichkeiten der Musikschule zur Umsetzung des Infektionsschutzkonzepts nicht ausreichen, wird der Musikschulunterricht teilweise in alternativen Formen oder an temporär hinzugewonnen Orten angeboten. Diese können sich durchaus auch nach Ankündigung ändern.

Bis auf Weiteres kann nur der Unterricht mit einem Unterrichtsvertrag an der Städtischen Musikschule erteilt werden.

Sicherheits- und Hygieneauflagen zum Verhalten und Verfahren für den Musikschulunterricht sind hier zum Download als PDF hinterlegt und müssen bis auf Weiteres eingehalten werden.

Neue Informationen werden immer an dieser Stelle veröffentlicht. 

Neue Information:
Auf Basis der jeweils aktuellen Verordnung des Landes Niedersachsen und städtischer Maßgaben wird die Städtische Musikschule Braunschweig ihren Unterricht nach den Sommerferien 2020 anbieten.

An Optionen für die Erteilung von Gruppenunterricht, Kursen in der elementaren Musikpädagogik, Proben der Ensembles und Orchester werden Konzepte erarbeitet und an dieser Stelle, sobald es möglich ist, veröffentlicht.

Die Musikschulverwaltung ist in den Sommerferien voraussichtlich regulär tätig und für Sie telefonisch Mo-Fr 10-12 Uhr unter 0531 / 470-4960 und per E-Mail unter musikschulebraunschweigde erreichbar.

Die Städtischen Musikschule Braunschweig wünscht allen Schülerinnen und Schülern sowie Eltern und Erziehungs- sowie Sorgeberechtigten erholsame und angenehme Sommerferien 2020!


1 Tag - 1000 Töne

Die Termine für das 2. Halbjahr 2020 folgen.

Was wir bieten:

  • Betreut von zwei Musikpädagoginnen lernen die Kinder in
    der Städtischen Musikschule verschiedenste Instrumente
    kennen. Sie fühlen und ertasten sie, probieren sie aus und
    spielen selbst darauf - und zwar auf allen Streich- und
    Blasinstrumenten, die ein Sinfonieorchester zu bieten hat!
  • Im Anschluss besucht die Klasse eine Probe des
    Staatsorchesters oder wirft alternativ in einer Führung
    einen Blick hinter die Kulissen des Theaters. Die Kinder
    erleben dort, wie die Künstlerinnen und Künstler
    gemeinsam miteinander musizieren bzw. arbeiten.
  • Die Städtische Musikschule übernimmt die gesamte
    Organisation des Vormittags inklusive der kostenfreien An- und Abreise der Klasse nach individueller Absprache im Vorfeld.
  • Jedes teilnehmende Kind zahlt einen Kostenbeitrag von 3,00 EUR. Lehrkräfte und Betreuungspersonen sind kostenfrei.

1 Tag - 1000 Töne Projektablauf

09:00 Uhr: Die Gundschulklasse macht sich auf den Weg zur
Städtischen Musikschule, Magnitorwall 16.
Die Fahrkarten für den ÖPNV werden vom Projekt
nach vorheriger Absprache übernommen.

09:30 Uhr: Instrumentenworkshop mit musikpädagogischen
Lehrkräften, inklusive Frühstückspause

11:15 Uhr: Fußweg von der Musikschule zum Staatstheater
(etwa 300m, 5 Minuten)

11:30 Uhr: Besuch einer Probe des Staatsorchesters oder
alternativ eine Führung durch das Staatstheater

12:15 Uhr: Rückfahrt vom Staatstheater zur Grundschule
mit dem ÖPNV.


Jugend musiziert - Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen des Regionalwettbewerbes 2020

Hier finden Sie die Ergebnisse des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert 2020.


Musik-Förderpreis 2021 des Lions-Clubs Braunschweig Alte-Wiek

Der Lions-Club Braunschweig Alte-Wiek vergibt jährlich einen Förderpreis im Rahmen eines Wettbewerbs.

Der Preis wird in den Kategorien Jazz/Pop und Klassik vergeben.

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb werden hier zu finden sein.


11. Jugend-Musik-Wettbewerb Braunschweig 29.02. + 15.03.2020

Abgesagt!


Mitteilung zum Niedersächsischen Orchesterwettbewerb

Das Jugend-Sinfonie-Orchester der Städtischen Musikschule hat an dem alle vier Jahre stattfindenden Niedersächsischen Wettbewerb für Laien-Orchester in Verden/Aller mit hervorragendem Erfolg abgeschnitten und ist damit eingeladen, in der Kategorie Jugend-Sinfonie-Orchester das Land Niedersachsen im kommenden Jahr beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Bonn zu vertreten. Unter der Leitung seines langjährigen Dirigenten Knut Hartmann spielte es Werke von Edward Elgar, Tobias Rokahr und Enjott Schneider und ist mit seiner Leistung zum achten Mal seit 1991 zum Deutschen Wettbewerb weitergeleitet worden.


Basiskurs Musiktheorie für Gesangsinteressierte - Jetzt anmelden!

Der Basiskurs Musiktheorie für Gesangsinteressierte ist eine Gruppe von gesangsbegeisterten Menschen, die mithilfe praktischer Theorie Grundlagen auffrischen oder schaffen wollen, um für das Singen ausgerüstet zu sein: 
Hören, Singen, Verstehen, Lesen.

Das Anmeldeformular finden Sie unter der Rubrik Unterrichtsangebote als PDF-Datei


Unterrichtsangebot PopGesang!

Das Anmeldeformular finden Sie unter der Rubrik Unterrichtsangebote als PDF-Datei


Jugend musiziert 2020

Wettbewerbstermine:

24.01 - 26.01.2020 Jugend musiziert Regionalwettbewerb Braunschweig

19. bis 22. März 2020 Jugend musiziert Landeswettbewerb Niedersachsen - Abgesagt!