EN

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Edward Albee

»Das ist doch eine Party, oder?« fragt weit nach Mitternacht George seine Ehefrau Martha, die Nick und Honey – ein erst vor kurzem in die Stadt gezogenes junges Paar – noch auf einen Schlummertrunk eingeladen hat. George kennt die Bedürfnisse seiner Ehefrau nur zu gut: Immer wieder beansprucht sie Publikum für ihre mit viel Alkohol getränkten »Gesellschaftsspiele«, denn ihre Ehe lebt sowohl vom leidenschaftlichen Gefecht mit- und gegeneinander als auch von den Scherben einer großen Liebe. Fürs Kitten laden sie sich nun unbeteiligte Dritte ein, die sich in dieser »Walpurgisnacht« schnell von der Stimmung anstecken lassen. Die Hemmschwellen sinken und auch Nick und Honey plaudern in der enthemmten Atmosphäre dunkle Flecken in ihrer Beziehung aus. Alle trinken immer mehr Alkohol und versuchen, den schönen Schein aufrecht zu halten. Was ist Wahrheit, was Lüge? Plötzlich geht es um Leben und Tod, plötzlich geht es um alles.



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche