EN

Achtung! Aufgrund der aktuellen Ereignislage und der sich laufend verändernden Informationslage zu Veranstaltungen im Stadtgebiet Braunschweig, können wir zur Zeit keine Gewähr über die Vollständigkeit bzw. Aktualität der Absagen im Veranstaltungskalender übernehmen. Bitte informieren Sie sich zusätzlich rechtzeitig bei Ihrem Veranstalter oder Ticketanbieter ob ihre Veranstaltung stattfindet.

Um die Ausbreitung des Covid-19 zu minimieren, wird empfohlen die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Wichtige Informationen zum Thema Coronavirus

Hinweis für Veranstalter: Wenn Ihre Veranstaltung mit ausführlichen Informationen und Foto aufgenommen werden soll, nutzen Sie bitte den Online-Meldebogen und schicken Sie Ihre Daten nicht per Mail.   

ABGESAGT! Oskar Maria Graf: Von Bergen, Buckeln und Leberknödeln

Lesung mit Verena Noll und Jan Uplegger aus den Kalendergeschichten von Oskar Maria Graf Die Texte des deutsch-amerikanischen Schriftstellers oder auch „Bauerndichters“ Oskar Maria Graf (1894-1967) erzählen poetisch-skurrile Dorfgeschichten über die Abgründe und Schroffheiten, die Sehnsüchte und Abhängigkeiten der menschlichen Natur. Wir konzentrieren uns vor allem auf die Geschichte der „Hölleisengretl“, einer buckligen Bäuerin mit Vermögen, auf den „Schmalzerhans“, einen sehr sympathischen Dorfbewohner mit Hang zum Schnäpschen, auch ein Leberknödelwettessen wird thematisiert und nach Absprache mit der Hausgemeinschaft vielleicht sogar kurz gejodelt... Oskar Maria Graf (1894-1967) wurde am Starnberger See geboren und gehört zu den großen deutschen Volksschriftstellern. 1938 ging er ins Exil nach Amerika, wo er 1967 in New York starb. Grafs Literatur zeichnet sich vor allem durch wortgewaltige urwüchsige Komik aus.



Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche