EN

Achtung! Aufgrund der aktuellen Ereignislage und der sich laufend verändernden Informationslage zu Veranstaltungen im Stadtgebiet Braunschweig, können wir zur Zeit keine Gewähr über die Vollständigkeit bzw. Aktualität der Absagen im Veranstaltungskalender übernehmen. Bitte informieren Sie sich zusätzlich rechtzeitig bei Ihrem Veranstalter oder Ticketanbieter ob ihre Veranstaltung stattfindet.

Um die Ausbreitung des Covid-19 zu minimieren, wird empfohlen die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Wichtige Informationen zum Thema Coronavirus

Hinweis für Veranstalter: Wenn Ihre Veranstaltung mit ausführlichen Informationen und Foto aufgenommen werden soll, nutzen Sie bitte den Online-Meldebogen und schicken Sie Ihre Daten nicht per Mail.   

ABGESAGT! Wintertheater 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Veranstaltung für dieses Jahr abgesagt. Die Eintrittskarten werden in den nächsten drei Wochen unaufgefordert vom Veranstalter zurückerstattet. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Wintertheaters.

Seit 2011 begeistert das Wintertheater alljährlich große und kleine Braunschweiger mit seinen liebevoll inszenierten Stücken und ausgewählten Gastspielen. Mittlerweile ist das Spiegelzelt mit seinem purpurroten Baldachin zu einer festen Institution im vorweihnachtlichen Braunschweig geworden – im letzten Jahr versetzte es rund 35.000 Besucher in eine festlich-fröhliche Stimmung. 

Das Programm:
In diesem Jahr öffnet das Spiegelzelt an der St. Martinikirche vom 13. November bis 30. Dezember seine Pforten. Auch 2020 kann sich das hiesige Publikum auf die beliebten Wintertheater-Stücke „Die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte“, „Winterklater“, „Harz aber herzlich“ und „Klub 27“ freuen.
Zusätzlich sind einige Gastspiele geplant: Der britische Comedy-Dirigent Rainer Hersch hat im Frühjahr 2019 bereits das Pop-Meets-Classic-Publikum begeistert. Vom 04. bis 06. Dezember wird er seine urkomische Aufführung „A Very British Christmas“ im Spiegelzelt darbieten. Am 21. Dezember lädt Jazzkantinen-Musiker Heiner Schmitz erneut zu „Weiners Heihnacht“ und am 26. und 27. Dezember präsentiert Staatsorchester-Violinist Josef Ziga dem Wintertheater-Publikum eine ganz besondere Version von Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“.

Der Vorverkauf für das Wintertheater beginnt am Montag, den 05. Oktober um 9:00 Uhr. Um der aktuellen Situation Rechnung zu tragen, können die Tickets – anders als in den vorigen Jahren – ausschließlich kontaktlos im Ticketshop: www.undercover.de erstanden werden. Zudem wird es ausschließlich Gruppentickets (für 2-7 Personen aus max. 7 Haushalten) geben. Da es nur ein begrenztes Kontingent an 2er Tickets gibt, wird den Ticketkäufern empfohlen, sich möglichst im Vorfeld mit dem Saalplan vertraut zu machen und zu Gruppen zusammenzuschließen.

Um möglichen Fragen vorzubeugen, werden auf der offiziellen Homepage www.wintertheater.de ausführliche Informationen zum Ticketkauf, dem Saalplan, den Stücken etc. bereitgestellt. Darüber hinaus bietet der Veranstalter am 01.10., 02.10., 05.10. und 06.10. jeweils von 10–17 Uhr einen telefonischen Infoservice zum Wintertheater an. Dieser kann über die Telefonnr. 0531 / 310 55-0 erreicht werden.

Informationen

Rubriken:
Bühne
Ort:
Spiegelzelt an der Martinikirche, Braunschweig
Veranstalter:
undercover GmbH und monofon GmbH
Vorverkauf/Info:
undercover GmbH
Der Vorverkauf startet am 05. Oktober um 9:00 Uhr.
Web:
https://www.wintertheater.de/


Für Texte von Veranstaltern ist die Terminredaktion nicht verantwortlich. Alle Angaben ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit.

zurück zur Suche