EN

Die Arbeitsgruppe Faire Hanse

Faire Hanse Ausstellung© Faire Hanse

Im Jahr 2015 hat sich die Arbeitsgruppe ‚Faire Hanse‘ gebildet, die an der Verquickung des Hansethemas mit dem Fairen Handel arbeitet. Ziel ist es, mehr Mitgliedsstädte des Hansebundes dafür zu gewinnen, sich für den Fairen Handel und Nachhaltigkeit einzusetzen.

Mitglieder sind Städte, die sowohl Hanse- als auch Fairtrade-Städte sind, wie z. B. Lübeck, Neuss oder Rostock. Die Stadt Braunschweig ist ebenfalls Mitglied. Sie nimmt regelmäßig an den Arbeitsgruppentreffen teil und bringt sich in die Arbeit der Gruppe ein.

So konnte die Arbeitsgruppe bewirken, dass im Jahr 2018 die Vereinssatzung des Städtebundes DIE HANSE geändert und die Berücksichtigung des Fairtrade-Gedankens darin festgeschrieben wurde. Zudem wurde ein Flyer entwickelt, der das Anliegen der Arbeitsgruppe zusammenfasst, zum Mitmachen einlädt und dafür wirbt, sich zu engagieren.