EN

Verbraucherpreisindex für Deutschland

Zur Ermittlung des Preisindexes werden in einer Reihe von Groß- und Einzelhandelsgeschäften sowie Dienstleistungsbetrieben im Bundesgebiet monatlich die Preise für Waren und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs erhoben.

Der Preisindex ist ein wesentlicher Faktor für die Darstellung der wirtschaftlichen Situation und eine wichtige Entscheidungshilfe für gesamtwirtschaftliche Maßnahmen. Je nach Zusammenstellung des Warenkorbes werden verschiedene Indexentwicklungen durch das Statistische Bundesamt in Wiesbaden veröffentlicht.

Die Entwicklung wird in Indexwerten angegeben. Eine Indexangabe ist nicht immer gleichbedeutend mit Veränderungen in Prozenten. Die Preisentwicklung in Prozenten kann jedoch leicht nach der Formel

( Neuer Indexstand : Alter Indexstand x 100 ) - 100

berechnet werden.

Verbraucherpreisindex für Deutschland

Jahr Verbraucher-
preisindex
2019 Juli 106,2
2019 Mai 105,4
2019 April 105,2
2019 März 104,2
2019 Februar 103,8
2019 Januar 103,4
2018 JD 103,8
2017 JD 102,0
2016 JD 100,5
2015 JD 100,0
2014 JD 99,5
2013 JD 98,5
2012 JD 97,1
2011 JD 95,2
2010 JD 93,2
2009 JD 92,2
2008 JD 91,9
2007 JD 89,6
2006 JD 87,6
2005 JD 86,2
2004 JD 84,9
2003 JD 83,5
2002 JD 82,6
2001 JD 81,5
2000 JD 79,9
1999 JD 78,8
1998 JD 78,3
1997 JD 77,6
1996 JD 76,1
1995 JD 75,1
1994 JD 73,8
1993 JD 71,9
1992 JD 68,8
1991 JD 65,5

2015=100
Hinweis: Die Statistik "Verbraucherpreisindex für Deutschland" wurde auf ein neues Basisjahr (2015=100) umgestellt und die Klassifikation der Verwendungszwecke des Individualkonsums überarbeitet. 
Quelle: Statistisches Bundesamt

JD =Jahresdurchschnitt