EN

Bundesfreiwilligendienst in der Abteilung Jugendhilfe- und Inobhutnahmedienste

Die Stadt Braunschweig hat in der Jugendhilfeeinrichtung „Integrationshilfe für junge Erwachsene“, Humboldtstraße 35, jedes Jahr eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu besetzen (kindergeldfähig, Taschengeld mtl. 423,- €).

Diese Stelle ist geeignet und anerkannt für ein obligatorisches Vorpraktikum für das Studium der Sozialen Arbeit und zur Überbrückung zwischen Schule und Beruf/Studium.

Wir freuen uns auf eine/n Mitarbeiter/in, die/der

  • gerne in einem kleinen Team arbeiten möchte,
  • über handwerkliches Geschick verfügt,
  • ein offenes Ohr für Jugendliche und junge Erwachsene hat.

Tätigkeitsbereiche sind u.a.:

  • Renovierungsarbeiten,
  • alltägliche hausmeisterliche Tätigkeiten,
  • Begleitung und Betreuung von Jugendlichen mit Arbeitsweisung vom Gericht.

Vielleicht kennen Sie jemanden, der an einer solchen Arbeit Interesse hat. Telefon: 0531 2349070, Herr Heuke, Frau Fisch