EN

Leppa: „Großer Erfolg für den Wissens- und Technologietransfer in Braunschweig“

Innovationspreis Niedersachsen geht gleich zweimal nach Braunschweig

Gerold Leppa, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Braunschweig Zukunft, gratuliert den Braunschweiger Start-ups „CORAT Therapeutics“ und „Abcalis“ zum Gewinn des Innovationspreises Niedersachsen. Beide Ausgründungen gehen auf die Forschungsarbeit an der TU Braunschweig zurück und sind auf die Entwicklung von Antikörpern spezialisiert.  

„Was Professor Stefan Dübel und seine Kolleginnen und Kollegen seit vielen Jahren in Braunschweig leisten, ist beeindruckend“, so Leppa. Sie forschten nicht nur akribisch an neuen Methoden und Lösungen in der Biotechnologie, sondern sie übertrügen ihre Erkenntnisse auch in die Wirtschaft und entwickelten daraus tragfähige Geschäftsmodelle. „Professor Dübel und die von ihm initiierten Start-ups machen aus Forschung echte Innovationen. CORAT und Abcalis sind ebenso wie Yumab großartige Aushängeschilder für den Innovationsstandort Braunschweig“, so Leppa. „Die Auszeichnung ist auch ein Beleg für den funktionierenden Wissens- und Technologietransfer und die starke Vernetzung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft in Braunschweig.“

© Henning Scheffen/Innovationsnetzwerk NiedersachsenInnovationspreis Niedersachsen für CORAT in der Kategorie „Kooperation“:(v. l.) Wissenschaftsminister Björn Thümler, Prof. Michael Hust, Institut für Biochemie, Biotechnologie und Bioinformatik, TU Braunschweig, Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann, Dr. Thomas Schirrmann, Geschäftsführer der Yumab GmbH, Prof. Josef von Helden, Vorstandsvorsitzender des Innovationsnetzwerks Niedersachsen.
© Henning Scheffen/Innovationsnetzwerk NiedersachsenInnovationspreis Niedersachsen für Abcalis in der Kategorie „Wirtschaft“: (v. l.) Wissenschaftsminister Björn Thümler, Dr. Laila Al-Halabi-Frenzel, Geschäftsführerin der Abcalis, Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann, Prof. Stefan Dübel, Institut für Biochemie, Biotechnologie und Bioinformatik, TU Braunschweig, Prof. Josef von Helden, Vorstandsvorsitzender des Innovationsnetzwerks Niedersachsen.