Menü und Suche

Reinhard Bein, Sie lebten in Braunschweig

Mitteilungen aus dem Stadtarchiv 1

Reinhard Bein, einer der besten Kenner der jüdischen Geschichte in Stadt und Land Braunschweig, hat in den letzten Jahren ein umfangreiches Verzeichnis der in Braunschweig zwischen 1797 und 1983 bestatteten Juden erarbeitet. Dieses nunmehr im Druck vorliegende Werk geht weit über eine bloße Namensauflistung hinaus. Der Autor hat vielmehr in akribischer Arbeit versucht, möglichst viele Angaben zu den einzelnen Personen und ihrem jeweiligen Umfeld zu ermitteln. Auf diese Weise ist ein beeindruckendes biographisches Nachschlagewerk zur jüdischen Geschichte in Braunschweig entstanden, das an frühere erfolgreiches Publikationen des Autors anknüpft und unser Wissen zur jüdischen Geschichte auf willkommene Art und Weise erweitert. Das Stadtarchiv eröffnet mit dem Band eine neue Veröffentlichungsreihe unter dem Titel „Mitteilungen aus dem Stadtarchiv Braunschweig“. Das Buch ist im Buchhandel und im Stadtarchiv im Schloss erhältlich.


Reinhard Bein, Sie lebten in Braunschweig. Biografische Notizen zu den in Braunschweig bestatteten Juden (1797 bis 1983) (Mitteilungen aus dem Stadtarchiv Braunschweig 1), Döring Druck, Braunschweig 2009, 616 S., 1 DVD mit Bilddokumenten, ISBN 978-3-925268-30-4, 39,90 Euro.