EN

Sozialplanung

Das Aufgabenspektrum der Sozialplanung in Braunschweig umfasst aktuell folgende Themen:

Soziale Stadt- und Stadtteilentwicklung

  • Koordination der Belange des Sozial- und Gesundheitsdezernats im Vorhaben Städtebauförderung Programmteil Soziale Stadt, Leitung der dezernatsinternen Arbeitsgruppe und Koordinierung der Tätigkeit des Quartiersmanagements im Westlichen Ringgebiet
  • Erarbeitung und Koordination der Stellungnahmen der Fachbereiche des Dezernats zur Bauleitplanung
  • Begleitung von Stadtteilprojekten zur Förderung der Prävention und des bürgerschaftlichen Engagements in den Stadtteilen
  • fachliche Begleitung präventiver Stadtteilarbeit in ausgewählten Stadtteilen mit besonderem Bedarf

Erstellung und Fortschreibung des Sozialatlas der Stadt Braunschweig

  • Erarbeitung und Darstellung von Daten über die Entwicklung von Lebensbedingungen der Menschen in ihren Quartieren zur Unterstützung von Stadt- und Fachplanungen wie der präventiven und bürgerbezogenen Stadtteilarbeit. Der Sozialatlas stellt in unregelmäßigen Abständen Daten aus unterschiedlichen sozial relevanten Bereichen dar.

Begleitung von Fachplanungen und Erarbeitung von Grundsatzvorlagen das Dezernat V

  • Erarbeitung und Fortschreibung theoretischer und praxisorientierter Grundsätze, Perspektiven und Handlungskonzepte für das Sozialwesen
  • Vorbereitung und Betreuung ausgewählter Projekte
  • Pflege der Kontakte zu den freien Trägern und deren Einrichtungen mit der Zielsetzung einer vertrauensvollen koordinierten Jugend- und Sozialarbeit, Kooperation mit der Universität und der Fachhochschule