EN

Wochenmärkte in Braunschweig

Am Samstag, 1. Mai 2021, Tag der Arbeit, finden keine Wochenmärkte statt. Die städtischen Wochenmärkte Altstadtmarkt und Stöckheim werden auf Freitag, 30. April 2021, von 8 bis 13 Uhr vorverlegt. Die städtischen Wochenmärkte Rüningen und Welfenplatz fallen ersatzlos aus. Darüber hinaus finden am Freitag, 30. April 2021 die städtischen Wochenmärkte Erfurtplatz, Nibelungenplatz, Wenden und Westfalenplatz wie gewohnt statt.

Die Wochenmärkte, deren Veranstalterin die Stadt Braunschweig ist, werden an den nachstehend aufgeführten Tagen und auf folgenden Plätzen abgehalten:

Die Wochenmärkte in Braunschweig bieten von Dienstag bis Sonnabend ein vielfältiges, überwiegend regionales Angebot frischer Waren und Produkte des täglichen Bedarfs. Zurzeit werden wöchentlich auf insgesamt 12 Märkten 17 Veranstaltungen abgehalten.

Die gute Qualität der umfangreichen Warenpalette und die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre über die Märkte zu bummeln, macht das Einkaufen auf den Wochenmärkten Braunschweigs zu einem Erlebnis für die ernährungsbewusste Marktkundschaft.

Darüber hinaus gibt es am Donnerstag den Bauernmarkt auf dem Kohlmarkt und am Freitag den Braunschweiger Feinkost- und Genussmarkt auf dem Herzogin-Anna-Amalia-Platz. Diese Märkte werden nicht von der Stadt Braunschweig veranstaltet. Information zu diesen Märkten finden Sie auf der Seite der Innenstadt-Märkte.