EN

Abfallkonzept

Abfallwirtschaftskonzept für die Stadt Braunschweig

Das Abfallwirtschaftskonzept der Stadt Braunschweig beschreibt die Aktivitäten der Abfallwirtschaft und dessen zukünftige Ausrichtung im Stadtgebiet Braunschweig. 

Richtungsentscheidend bei der Fortschreitung des Konzeptes im Jahr 2021 war die Novelle des KrWG vom Oktober 2020, die eine Stärkung für die Vorbereitung zur Wiederverwendung und das Recycling von Abfällen vorgibt, mit dem Ziel, eine umsichtige, effiziente und rationelle Verwendung der natürlichen Ressourcen zu gewährleisten und durch nachhaltigere Materialwirtschaft die Umwelt zu schützen. 

Das fortgeschriebene Abfallwirtschaftskonzept fängt die neu entstandenen Regelungen zusammen mit dem stärkeren Bestreben zu mehr Umweltbewusstsein innerhalb der Bevölkerung auf. Neben der erwähnten Ressourceneffizienz und die dadurch entstehende Schonung von Primärressourcen, ist auch die Abfallvermeidung ein primäres Thema.

Weitere zukünftige Aufgaben der Abfallwirtschaft ist die Anpassung an den demographischen Wandel durch barrierefreie Abfallsammlung sowie ein fortlaufendes Bestreben zur stofflichen Trennung, um ein hochwertiges Recycling zu ermöglichen. Auch ist die fortschreitende Digitalisierung ein wichtiger Baustein einer zukunftsfähigen Abfallbewirtschaftung und soll durch Pilotprojekte weiter getestet werden. 

Das von der Stadt Braunschweig als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger aufgestellte Abfallwirtschaftskonzept steht Ihnen hier als Download zur Verfügung: