Auf den Punkt gebracht

Das Literaturprojekt des Raabe-Haus:Literaturzentrums ‚Auf den Punkt gebracht‘ beinhaltet u.a. Klebepunkte mit Zitaten zum Thema „Toleranz“ bekannter Schriftsteller*innen. Die Punkte wurden 2019 in einem Zeitraum von ca. einem Monat in diversen Schaufenstern von Braunschweiger Geschäften und Institutionen geklebt.

Die auf den im Durchmesser 50 cm großen Klebepunkten zitierten Schriftsteller*innen sind: 

Theodor Fontane, Johann Wolfgang von Goethe, Ricarda Huch, Gotthold Ephraim Lessing, Friedrich Nietzsche, Wilhelm Raabe, Arthur Schnitzler, Voltaire, Marie von Ebner-Eschenbach und Oscar Wilde.  

 

Hier können Sie einige Eindrücke des Projekts bekommen:

Das Projekt ‚Auf den Punkt gebracht‘ wurde gefördert mit finanziellen Mitteln der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten e.V.

 

Folgende Geschäfte/Institutionen unterstützten das Projekt: 

 

Antiquariat Adelheid Klittich-Pfankuch GmbH & Co., Burgpassage, 38100 BS 

Antiquariat Buch und Kunst, Kasernenstraße 12, 38102 BS

Antiquariat Bücherlöwe, Helmstedter Straße 155, 38102 BS

Antiquariat Gründer, Petersilienstraße 1, 38100 BS

Antiquariat Rabenschwarz, Wendenstraße 48, 38100 BS

BS|ENERGY, Kundenzentrum, Bohlweg 5, 38100 BS

Buchhandlung Benno Goeritz, Breite Straße 20, 38100 BS

Buchhandlung Graff GmbH, Sack 15, 38100 BS

DRK-KaufBar, Helmstedter Straße 135, 38102 BS

Guten Morgen Buchladen GmbH, Bültenweg 87, 38106 BS

Heimatrausch, Schlosspassage 26, 38100 BS

HerzensRäuber Kindermode, Kuhstraße 34, 38100 BS

Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4, 38120 BS

Leseratte-Buchladen, Hopfengarten 40, 38102 BS

Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig, Leonhardstraße 29a, 38102 BS

Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1, 38100 BS

Theater Fadenschein, Bültenweg 95, 38106 BS