EN

Standesamt

Das Standesamt ist bis auf weiteres geschlossen. Sie erreichen uns telefonisch, per Email und per Post. Sollte ein persönliches Erscheinen erforderlich sein, ist dieses nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Wegen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen bestehen durch die Größe der Trauzimmer bezüglich der Anzahl der Gäste unterschiedliche Regelungen. Die Zahlen entsprechen der aktuellen Corona-VO des Landes Niedersachsen unter Berücksichtigung des aktuellen Inzidenzwertes sowie des Hygienekonzeptes.

Eine Übersicht zu den Regelungen für die verschiedenen Trauorte finden Sie unten.

Weiterhin müssen alle Anwesenden (auch die Geimpften und Genesenen) in den Trauzimmern eine medizinische Maske tragen, es sei denn sie sind nachweislich durch ärztliches Attest befreit. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen.

Als Impfnachweis dient der gelbe Impfpass oder eine Bescheinigung des Impfarztes (die letzte Impfung muss min. 14 Tage zurückliegen), als Genesungsnachweis dient eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes oder hilfsweise der Quarantänebescheid des Gesundheitsamtes (im Bescheid ist vermerkt, wann und wo der Erkrankte und jetzt Genesene positiv getestet wurde, das muss mindestens 28 Tage und max. 6 Monate zurückliegen). Die Nachweise müssen zusammen mit einem Ausweisdokument vorgezeigt werden. 

Anzahl der max. zulässigen Personen in den Trauzimmern

Rathaus:

  • Brautpaar (und ggf. im gemeinsamen Haushalt lebende Kinder)
  • Standesbeamtin
  • max. 2 Personen aus einem anderen Haushalt (z.B. Trauzeugen, Dolmetscher, Fotograf), Kinder unter 14 Jahren aus diesem Haushalt werden nicht mitgezählt
  • Zusätzlich max. 5 nachweislich vollständig geimpfte oder genesene Personen

Die im Trauzimmer max. zulässige Zahl von 10 Personen kann nicht überschritten werden.

 

Schloss Richmond: 

  • Brautpaar (und ggf. im gemeinsamen Haushalt lebende Kinder)
  • Standesbeamtin
  • max. 2 Personen aus einem anderen Haushalt (z.B. Trauzeugen, Dolmetscher, Fotograf), Kinder unter 14 Jahren aus diesem Haushalt werden nicht mitgezählt
  • Zusätzlich max. 13 nachweislich vollständig geimpfte oder genesene Personen

Die im Trauzimmer max. zulässige Zahl von 18 Personen kann nicht überschritten werden.

 

Jakob Kemenate:

  • Brautpaar (und ggf. im gemeinsamen Haushalt lebende Kinder)
  • Standesbeamtin
  • max. 2 Personen aus einem anderen Haushalt (z.B. Trauzeugen, Dolmetscher, Fotograf), Kinder unter 14 Jahren aus diesem Haushalt werden nicht mitgezählt
  • Zusätzlich max. 14 nachweislich vollständig geimpfte oder genesene Personen

Die im Trauzimmer max. zulässige Zahl von 19 Personen kann nicht überschritten werden.

 

Seit 1876 werden Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen, seit dem 01.08.2001 Lebenspartnerschaften und ab dem 01.10.2017 auch die gleichgeschlechtliche Ehe in den Personenstandsbüchern des Standesamtes beurkundet.

Für alle im Standesamt Braunschweig beurkundeten Personenstandsfälle gilt, dass jederzeit daraus beglaubigte Abschriften und Urkunden ausgestellt werden können. Davon wird intensiv Gebrauch gemacht, z. B. für Studium und Beruf, Ausweise und Pässe, Anmeldungen von Eheschließungen und seit einigen Jahren verstärkt auch für Erben- und Familienforschung. 

Aber auch unter anderem Namensangelegenheiten, Kirchenaustritte und Mutterschafts- bzw. Vaterschaftsanerkennungen liegen in dem weitreichenden Aufgabenfeld des Standesamtes.

Kontaktadresse

Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit

Standesamt

Adresse

Postanschrift

Stadt Braunschweig
Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit
Standesamt
Postfach 33 09
38023 Braunschweig

Kontakt

Tel.: 0531 4703722
Fax: 0531 4702580

Website: http://www.braunschweig.de/standesamt