EN

Städtisches Museum Braunschweig

Das Museum wurde 1861, als die Stadt ihr 1000-jähriges Bestehen feierte, durch die Initiative von Braunschweiger Bürgern gegründet. 1906 wurde das heutige Museumsgebäude am Löwenwall eröffnet. Schwerpunkte der Sammlungen sind Objekte, die mit der Geschichte der Stadt und ihrer Bürger in Zusammenhang stehen. Im Altstadtrathaus, dessen Dornsen als Fest- und Veranstaltungsräume der Stadt genutzt werden, zeigt das Städtische Museum seit 1989 Ausstellungen zur Braunschweiger Stadtgeschichte. Im historischen Kellergewölbe kann man einen Überblick über die Geschichte der Stadt gewinnen. Das große Stadtmodell im Eingangsbereich zeigt Braunschweig um 1671.

Städtisches Museum Braunschweig

Haus am Löwenwall

Adresse

Steintorwall 14
38100 Braunschweig

Postanschrift

Stadt Braunschweig
Städtisches Museum
Postfach 33 09
38023 Braunschweig

Öffnungszeiten

Di., Mi. ,Fr., Sa., So., Feiertage: 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Do.: 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr (ACHTUNG: Donnerstag ist zurzeit auch von 11 - 17 Uhr geöffnet, die längere Öffnungszeit ist ausgesetzt!)

Weitere Informationen

Eintritt:
Erwachsene 5,00 €
Ermäßigung (für Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentner sowie Inhaber des „Braunschweig Passes“) 2,50 €
Kinder von 6 – 16 Jahre 2,00 €
Schulklassen und Kinder bis 6 Jahre freier Eintritt

Jetzt neu: MuseumsCard - sieben Museen für 22 Euro! Auch das Städtische Museum ist dabei. Für 22 Euro erhalten Sie einmalig freien Eintritt sowie dauerhaft ermäßigten Eintritt bei Folgebesuchen für ein Jahr in den sieben größten Museen Braunschweigs.