Madoka Takayanagi

© privatMadoka Takayanagi

Madoka Takayanagi (geb. Achiwa), ist in Kyoto/Japan geboren. Dort studierte sie bis 1995 das Hauptfach Querflöte. 1998 absolvierte sie ein dreijäriges Studium im Fach Orchestermusik an der Hochschule der Künste Berlin (UdK Berlin) bei Prof. W. Siggemann. Bis 2000 setzte sie ihr Studium mit einem Aufbaustudium an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin bei Prof. Grünenthal fort. 2001 bis 2004 studierte sie Traversflöte und Alte Musik bei B. Csalog an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Darüber hinaus wurde sie in Meisterklassen bei renommierten Lehrern ausgebildet; wie etwa A. Nicolet, E. Haupt, J. Balint, B. Kujken, R. G. Armin, Ph. Boucly, Ch. Fassbender u.s.w.
1996-2008 konzertierte sie als “Madoka Achiwa” mit zahlreichen Kammermusikensembles in verschiedenen Besetzungen in Deutschland, Frankreich, England, Israel und Japan. 1997 bis 2004 musizierte sie im Rahmen des Yehudi Menuhin-Vereins LIVE MUSIK NOW. 1997 hat sie ihre erste CD-Produktion mit dem Duo Concertante (Flöte/Gitarre). In ihrer Studienzeit war sie Flötistin des Jeunesses Musicales World Orchestra, RIAS Jugendorchester, Junge Sinfonie Berlin u.a..
Seit 1998 spielt sie unterschiedlichste Orchesteraushilfen, wie etwa 1998 bei dem Deutschen Sinfonie Orchester, bei den 14 Berliner Flötisten (Ensemble bestehend aus Berliner Orchestermusikern), 2002 bei dem Concerto Brandenburg, 2004/2005 an der Reinsberg Oper, 2005 bei der Neubrandenburger Philharmonie, 2006/08 bei den Berliner Symphonikern u.s.w..
Nach ihrer Lehrtätigkeit an den Musikschulen in Berlin, Potsdam und Ulm ist sie seit Dezember 2007 an der Städtischen Musikschule Braunschweig tätig.

Unterrichts-Schwerpunkte

Querflötenunterricht
Kammermusik
Flautissimo (Flötenorchester)

© privat

Madoka Takayanagi

Anschrift

Georg-Wolters.Str.4
38102 Braunschweig

Weitere Informationen

Tel: 0531/6183819
Lehrkraft für Querflöte