EN

LGBTIQ*@TU

Ein Angebot der Koordinierungsstelle Diversity der TU Braunschweig

Die Koordinierungsstelle Diversity fördert studentische Vielfalt an der TU Braunschweig und ist die zentrale Anlaufstelle für Studierende, die in ihrem Studium Herausforderungen und Barrieren begegnen.

Diversität beschreibt die Vielfalt unterschiedlicher Personen oder Personengruppen, Diversity steht für den bewussten und wertschätzenden Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt und Individualität. Im Hochschulkontext bedeutet dies, dass alle Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten in ihrer Individualität wertgeschätzt werden und in einem Umfeld frei von Diskriminierungen miteinander studieren und arbeiten können. Um das zu erreichen, ist das zentrale Ziel der Koordinierungsstelle Diversity, bestehende Barrieren und Ungleichheitsstrukturen abzubauen und damit Chancengleichheit zu fördern.

Wenn Studierende Diskriminierung erfahren, kann dies den Studienverlauf erschweren und eine Barriere darstellen. Ihr könnt euch jederzeit für ein vertrauliches Beratungsgespräch an mich wenden!

Seit dem Sommersemester 2021 gibt es das Studierendennetzwerk LGBTIQ*@TU: Damit soll ein geschützter Raum geschaffen werden, in dem ihr euch gegenseitig unterstützen und austauschen könnt. Die Koordinierungsstelle Diversity steht euch dabei beratend zur Seite und begleitet, wenn ihr das möchtet, euren Gruppenprozess.

Ihr wünscht euch Austausch und Vernetzung mit anderen Studierenden an der TU Braunschweig? Dann schaut auf unserer Webseite vorbei und werdet Teil des Studierendennetzwerks LGBTIQ*@TU!

Technische Universität Braunschweig

Stabsstelle Chancengleichheit | Equal Opportunity Office

Anschrift

Universitätsplatz 2
Raum 424 (barrierefrei)
38106 Braunschweig