Menü und Suche

Städtepartnerschaftsradweg Braunschweig-Magdeburg

Auf Vorschlag der Räte von Magdeburg und Braunschweig hatten die Oberbürgermeister beider Städte die Idee für einen Einheits- und Partnerschaftsradweg an die Landkreise und Städte auf der Strecke zwischen Braunschweig und Magdeburg herangetragen. Die Landkreise und Gemeinden griffen diese Projektidee gern auf. Damit wollen sie den beiden Städten helfen, ihre Kooperation zu vertiefen und auch zu symbolisieren. Für den ländlichen Raum wird ein Entwicklungsimpuls erwartet. Fahrradfahrern aus den Großräumen Braunschweig und Magdeburg wird ein Angebot gemacht, den zwischen den Städten gelegenen Raum und die jeweilige Partnerstadt näher kennen zu lernen. Auch Fahrradfahrer von außerhalb können angesprochen werden.

Ein "Städtepartnerschaftsradweg" gilt als Alleinstellungsmerkmal in Deutschland.

Beteiligt sind folgende kreisfreie Städte, Landkreise, Städten und Gemeinden:

  • Landeshauptstadt Magdeburg, ILE-Region Magdeburg
  • Landkreis Börde, ILE-Region Magdeburg
  • Gemeinde Hohe Börde
  • Stadt Wanzleben-Börde mit dem Ortsteil Dreileben
  • Verbandsgemeinde Obere Aller mit Eilsleben, Ummendorf, Wefensleben, Sommersdorf und Harbke
  • Landkreis Helmstedt
  • Stadt Helmstedt
  • Stadt Königslutter am Elm
  • Samtgemeinde Nord-Elm
  • Landkreis Wolfenbüttel
  • Gemeinde Cremlingen
  • Stadt Braunschweig
Städtepartnerschaftsradweg, Karte SPR (c) WARMBEIN Kommunikation
Städtepartnerschaftsradweg, Karte SPR (c) WARMBEIN Kommunikation

Weitere Angaben zur Ausschilderung und Eröffnung des Städtepartnerschaftsradweges finden Sie innerhalb der nächsten Monate an dieser Stelle. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

Diese Seite erreichen Sie auch unter der Adresse:
www.radweg-magdeburg.braunschweig.de