Menü und Suche

Heidberg

Ein Stadtteil mit richtungsweisender Infrastruktur und hohem Freizeitwert

I-Punkt (Foto: Andreas Kotschy)
I-Punkt

Richtungsweisende Wege wurden für das Geschäftszentrum, das Schulzentrum sowie in der Nachbarschaft Ost bei der Wohnbebauung beschritten.

Das Geschäftszentrum ist weithin sichtbar hervorgehoben durch den „I-Punkt“, einem 16geschossigen Hochhaus. Dieser Wohnturm löst die gewohnte Wirkung städtebaulich dominierender Kirchtürme ab. Er ist das Wahrzeichen des Stadtteils. Das “I mit Punkt“ befindet sich, blau umrandet, auf der Südseite des Gebäudes. Gestaltet durch eine Foto-Voltaic-Anlage, sodass es auch nachts deutlich sichtbar ist.

Sie erreichen den Stadtteil von Süden, über die A 395 aus Richtung Wolfenbüttel kommend, von Osten und Westen über die A 39 und von Norden über die A 391.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln der Braunschweiger Verkehrs-AG ist der Heidberg erreichbar mit den Stadt-Bahnen der Linien 1 und 2 sowie den Stadtbussen 431 und 442. Der Stadtteil hat heute ca. 8000 Einwohner.

 

Hinweis:

Die Informationen zu den Stadtteilen werden von den jeweiligen Heimatpflegerinnen und Heimatpflegern betreut. Für den Inhalt sind diese ausschließlich verantwortlich.