EN

Bürgermeisterpokalschiessen

1981 wurde erstmalig in den Ortsteilen Timmerlah, Stiddien und Geitelde das Schießen der Vereine und Organisationen im KKSV Schützenheim in Timmerlah durchgeführt. Der zu gewinnende Wanderpokal wurde seinerzeit vom damaligen Bezirksbürgermeister G. Sauer gestiftet.
1982 stiftete der neue Bezirksbürgermeister H.Bosse aus Stiddien den Wanderpreis für den besten Teilerschützen.
1983 wurde der Wettbewerb um das Ringzahlschießen des besten Schützen ergänzt.
Der Siedlerbund nimmt seit 1984 regelmäßig an diesem Wettbewerb teil, stets mit reger Beteiligung und guten Ergebnissen.

© Quelle W.Tesche
© Quelle W.Tesche
© Quelle W.Tesche
© Quelle W.Tesche